Home » Extremsport, Spaß

Urbanathlon Streetfestival

22 August 2012 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Urbanathlon Streetfestival am Cruise Center Altona, Live-Musik, faszinierende Shows und der einzigartige Hindernislauf

Der Men’s Health Urbanathlon mit neuen Hindernissen jetzt über 11 km. Bei der dritten Auflage des Men’s Health Urbanathlon am Samstag, 25. August, erwartet die 4.000 Teilnehmer eine verlängerte Strecke und neue Laufpassagen. Elf kräftezehrende Kilometer über Asphalt, Sand, Kopfsteinpflaster und rund 1.000 Stufen gilt es beim verrücktesten Hindernislauf der Stadt zu bewältigen.

Nur noch wenige Tage bis zum Start der dritten Auflage in Hamburg –  und Team-androgon will unter die TOP 3 in der Teamwertung…

Urbanathlon Streetfestival

Das Hamburg Cruise Center Altona ist am Samstag, 25. August, erneut das stimmungsvolle Zentrum des Men’s-Health-Urbanathlon. Rund um das Kreuzfahrtterminal findet ab 11 Uhr das Urbanathlon-Streetfestival zum Erleben, Genießen und Mitmachen statt. Live-Musik, Parkourer, faszinierende Breakdance- und Freestyle-Shows sowie zahlreiche Stände der Sponsoren und weiterer Aussteller sind die Zutaten für dieses internationale Straßenfestival. Ab 16 Uhr startet der City-Hindernislauf zwischen Fischauktionshalle und Övelgönne. Die Zuschauer erreichen in wenigen Schritten die Hindernisse „Halfpipe“, „Traffic Jam“ und „Sea Freight“ am Cruise Center. Ganz nah liegen zum Anfeuern und Staunen auch das Reifenhindernis „The Tyrenator“ am Elbberg und die vier Meter hohen Europalettenstapel von „Lucifer’s Staircase“ an der Großen Elbstraße. Der Entertainer und TV-Moderator Yared Dibaba moderiert das vielfältige Bühnenprogramm. Musikalische Unterstützung erhält er in diesem Jahr von zwei Live-Acts. Mit „Auletta“ wird’s beim Men’s-Health-Urbanathlon leicht-luftig-melodisch. Das aktuelle Album „Make Love Work“ geht in die Beinmuskulatur der Teilnehmer und Tanzmuskulatur der Zuschauer. Ebenso mitreißend sorgen die Jungs von „Paint“ aus Lübeck für eine bunte Show. Mit der Mischung aus Funk, Rock und Pop konnten die drei „Maler“ sich gegen 119 Konkurrenten beim Bandcontest auf der Kieler Woche 2012 durchsetzen und gewannen den „Schleswig-Holstein-Hammer“. Faszinierende Shows bietet das Breakdance-Team „Ten Performance“ mit atemberaubenden Tanzeinlagen und sensationellen Moves. Auch die Showgruppe „United Freestyler“ bringt das Publikum zum Staunen. Die Artisten präsentieren die Sportart Fußball mit Tricks und akrobatischen Künsten ganz anders als gewohnt. Ungewöhnlich ist auch der etwas andere Style beim Weg durch die Großstadt, den die Europameister in der Trendsportart Parkour spektakulär präsentieren werden. Unter anderem um 13:45 Uhr mit einer Demonstration an der Halfpipe, die den meisten Teilnehmern mit einer Höhe von 3,30m Respekt einflößt. Auf der großen Hauptbühne und auf der Festivalfläche vor dem Cruise Center Altona gibt es außerdem regelmäßig Interviews und Musik sowie Shows und offene Workshops mit den Breakdancern und United Freestyle. Für gute Stimmung an den Hindernissen und beim Zieleinlauf der Läufer sorgt die Gruppe „Samba Sambado“. An der Strecke rund um das Festivalgelände feuern die „ACP Giants“ die Athleten zum Spurten an. Getränke- und Gastronomiestände runden das Angebot beim Urbanathlon-Festival ab.

Das Festivalprogramm:
11:00 Uhr –  Festivalbeginn
12:00 Uhr –  Offizielle Begrüßung der Urbanathleten und Zuschauer
13:15 Uhr –  Live-Musik mit “Paint”
13:45 Uhr –  Parkour-Präsentation an der Halfpipe
 14:45 Uhr –  Live-Musik mit “Auletta”
15:30 Uhr –  WarmUp mit den Cheerleadern „ACP Giants“
16:00 Uhr –  Race Start (1. Block, anschl. Starts in 5-Minuten-Abständen)
ca. 16:40 Uhr –  Zieleinlauf der Spitze
18:15 Uhr –  Siegerehrung
19:00 Uhr –  Live-Musik mit „Paint“
20:00 Uhr  – Festivalende
Weiter Informationen unter: www.urbanathlon.de
http://www.androgon.com/6190/sport/extremsport/urbanathlonhttp://www.androgon.com/1672/sport/mens-health-urbanathlon-premiere-in-hamburg

 

 Hintergrund:

5 Kontinente, 14 Metropolen, 1 Erlebnis. Der Men’s-Health-Urbanathlon ist ein weltweit erfolgreiches Sport-Ereignis. Seit 2006 veranstaltet Men’s Health USA den Lauf mit großem Erfolg – anfangs in New York, seit 2007 in Chicago und seit 2011 auch in San Francisco. 2012 findet der Men’s Health Urbanathlon erstmalig auf allen fünf Kontinenten statt. Neben Hamburg gehen Urbanathleten in New York (USA), San Francisco (USA), Chicago (USA), Mexico City (Mexiko), Johannesburg (Südafrika), Sydney (Australien), Jakarta (Indonesien), Singapur (Singapur), Manila (Philippinen), Kiew (Ukraine), St. Petersburg (Russland), Belgrad (Serbien) und Amsterdam (Niederlande) an den Start. Unterstützt wird der Men’s-Health-Urbanathlon von Deutschlands größtem netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter mobilcom-debitel, der erstmals als Co-Titelsponsor des Urbanathlon auftritt. Als weitere Partner engagieren sich Jever Fun, die Techniker Krankenkasse und Nivea for Men. Realisiert wird die Veranstaltung von den Sport- und Eventmarketingspezialisten der Agentur SPORTPLATZ (Hamburg/Bremen). Men’s Health erscheint in Deutschland im Verlag Rodale-Motor-Presse, einem Joint Venture der Motor-Presse-Stuttgart mit dem US-amerikanischen Verlag Rodale Inc. Es ist mit 38 Ausgaben in mehr als 40 Ländern das größte Männer-Lifestyle-Magazin der Welt.

Quelle: COMTENT GmbH; www.urbanathlon.de

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...