Home » Ausstellung, Photographie, POP

A Star Is Born

5 November 2012 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

David Bowie, World-Tour, 1983

Fotografie und Rock seit Elvis

30. September 2012 bis 13. Januar 2013

Die Ausstellung im Museum der bildenden Künste Leipzig widmet sich einem zentralen Phänomen des modernen Lebensgefühls seit 1945, und zwar der Rock und Popkultur der letzten 60 Jahre. Aus dem bedeutenden Sammlungsbestand des Folkwang Museums Essen werden ca. 150 Fotografien ausgestellt, die einen einzigartigen und lebensnahen Blick auf Popikonen vermitteln, darunter: Elvis Presley, Bob Dylan, Jimi Hendrix, Janis Joplin, David Bowie sowie die legendären Popbands der 60er/70er Jahre wie The Rolling Stones, The Beatles, The Who, und Queen.

Auch die jüngste Musikentwicklung aus dem Bereich der Independent-Szene ist ebenfalls vertreten, unter anderen mit den Bands Coldplay, Franz Ferdinand oder den Arctic Monkeys. Durch das außergewöhnliche breite Spektrum der Fotografen – von unbekannten Amateuren bis hin zu bekannten Größen wie Jim Rakete oder Annie Leibovitz – wird das Musikerleben der Stars in all seinen Facetten und aus den unterschiedlichsten Perspektiven dokumentiert.

Alex Kapranos Sänger von Franz Ferdinand, 2004, Museum Folkwang, Essen © Helen Chase

So finden sich in der Ausstellung die Schnappschüsse der anonymen Konzertbesucher wie auch die offiziellen Tourneefotos wieder.

Das inszenierte und erhabene Starporträt, das im Studio aufwendig für Werbezwecke produziert wurde, wird mit den intimen und unverfälschten Einblicken im Backstagebereich kontrastiert. Neben den gefeierten Stars auf der Bühne kommt als zweiter Themenblock der Fan im modischen Wandel der letzten sechs Jahrzehnte zur Darstellung. Die Fotografien – und dies ist die Besonderheit der Ausstellung – werden im Zusammenhang mit Videoclips, Plattencovern, Fanzines und Musikmagazinen präsentiert.

„A Star Is Born. Fotografie und Rock seit Elvis“ bildet somit eine korrespondierende Ergänzung zu der Ausstellung „Leben mit Pop! Kunst der 60er Jahre von Warhol bis Richter“, die parallel im Museum der bildenden Künste Leipzig stattfindet.

 

Fotobildband „A Star Is Born. Fotografie und Rock seit Elvis“

Zur Ausstellung erscheint bei Zweitausendeins der Kataloges „A Star Is Born. Fotografie und Rock seit Elvis“. Auf 335 Seiten finden sich hier atemberaubende Einzelporträts, Konzertaufnahmen und Inszenierungen renommierter Bild- und Fotokünstler wie Juergen Teller, Annie Leibovitz, Mark Seliger, Richard Avedon, Pierre et Gilles, Mick Rock, Jim Rakete, Jerry Schatzberg oder Kevin Westenberg.

Mit Fotos von den Red Hot Chili Peppers, AC/DC, U2, Kiss, Velvet Underground, Patti Smith, Marilyn Manson, David Bowie, Prince, Iggy Pop, Jimi Hendrix, Chuck Berry, Little Richard, Nina Hagen, Freddy Mercury, Justin Bieber, Kurt Cobain und vielen mehr wurden 50 Jahre Rockgeschichte eindrucksvoll auf Papier gebannt. Ergänzt werden die professionellen Bilder durch spektakuläre Momentaufnahmen diverser Fans und Amateurfotografen sowie Fotos, die begeisterte Konzertbesucher zeigen und die Atmosphäre während der Auftritte der Künstler authentisch wiedergeben.

Der Fotobildband “A Star Is Born. Fotografie und Rock seit Elvis“ ist exklusiv bei zweitausendeins.de, in den Zweitausendeins Läden und Kooperationen sowie im Shop des Museums der bildenden Künste Leipzig erhältlich.

Weitere Informationen:

Museum der bildenden Künste Leipzig
Katharinenstraße 10
04109 Leipzig

www.mdbk.de/nc/museum

Katalog:
A Star Is Born. Fotografie und Rock seit Elvis
Zweitausendeins
335 illustrierte Seiten, Großformat 22 x 28 cm.
Fadenheftung. Fester Einband
Bestellnummer 200 406
Preis 29,95

www.zweitausendeins.de/

 

Quelle: Museum der bildenden Künste Leipzig

Bildquelle: Zweitausendeins / Museum Folkwang, Fotografische Sammlung, Essen

 

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...