Home » Film, Gesellschaft, leben

Mann sein auf halber Strecke

25 März 2013 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Vaterfrage

Midlife-Crisis

Früher nannte man sie Männer in den besten Jahren. Heute heißt es, Männer um die 40 sind in der 2. Halbzeit angekommen. In der Dokumentation „Mann sein auf halber Strecke“ auf ARTE geht es um die Midlife-Crisis bei Männern.
 
Sendetermin: Montag 25. März 2013 um 21.00 Uhr auf ARTE
 
Sechs Männer, alle über 40, sind auf der Suche nach dem Sinn des Lebens: Patrick und Pascal, 42 und 44 Jahre alt, machen sich Gedanken über ihre berufliche Zukunft und träumen davon, alles hinter sich zu lassen und ein „neues“ Leben zu beginnen. Laurent, 52, hat diesen Schritt bereits gewagt. Der ehemalige Unternehmer verwirklicht gerade seine Jugendträume: Schriftstellerisch ist er schon tätig und als nächstes plant er eine Weltumsegelung mit seinem Boot.
 
Bei Gérard, 55, und Jérôme, 52, hat eine über lange Ehejahre angestaute Unzufriedenheit die Krise ausgelöst. Seither stellen sie ihre Männlichkeit infrage und bekennen sich ganz offen zur empfindsamen Seite ihrer Persönlichkeit. Rachid ist 55 Jahre alt und hat ein starkes Bewusstsein dafür entwickelt, wie viel Zeit ihm auf dieser Erde noch bleibt. Voller Hingabe sucht er nach einer Lösung für die Endlichkeit seines Seins, wobei er immer wieder mit einem sanften Lächeln zu dem Schluss kommt, dass das Leben definitiv zu kurz ist.

Dokumentation von  Lucie Cariès

Weitere Informationen: 

Mann sein auf halber Strecke
Montag 25. März 2013 um 20.55 Uhr
Wiederholung am Samstag 13. April  um 11.05 Uhr
(Frankreich, 2013, 52mn)
ARTE
 
„40 plus – Jetzt oder nie!“ – fünftägiges Programm-Event auch auf: www.arte.tv/40plus
 
Quelle: arte.tv
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...