- androgon - http://www.androgon.com -

Laufen & Antibiose

Kettenmarathon_10 [1]

Medizinische Kolumne zur sportlichen Gesundheit

Der renommierte Sportarzt Dr. med. Rudolf Ziegler, Leiter der sportmedizinischen U-Stelle des Kreises Bergstraße in Heppenheim und Chefredakteur des Fachmagazins “Puls aktiv”, konnte von androgon als medizinischer Berater gewonnen werden. Er betreut seit einem Jahr das Extremsport-Team androgon und stellt aus seiner Sprechstunde wöchentlich für alle Extremsportler und sportlich Interessierten seine medizinischen Tipps vor.

Als nächsten Beitrag stellen wir nun die Beratung eines Läufers zum Training während einer Antibiotikum-Einnahme vor.

Hans S. fragt:

Sehr geehrter Herr Dr. Ziegler,

moin, nehme seit 5 Tagen ein Antibiotikum (Ciprobeta). Soll insgesamt 10 Tage dauern. Jetzt meine Frage: Ich laufe Ende April einen Marathon und möchte natürlich so schnell wie möglich mit dem Training weitermachen! Wann kann ich wieder mit dem Training beginnen? Habe kein Fieber und fühl‘ mich eigentlich ganz gut! MfG

Sportarzt Dr. med. Rudolf Ziegler aus Heppenheim antwortet:

Grundsätzlich ist bei einer Antibiotikum-Einnahme im Sport Folgendes zu beachten:

Dr. med. R. Ziegler [2]„Es gibt nichts Gutes, es sei denn, man tut es!“

Herzlichst
Ihr
Dr. med. Rudolf Ziegler
 

 Weitere Informationen: http://www.sportdoktor-ziegler.de/ [3]http://www.androgon.com/11055/gesundheit/mannergesundheit/power-ist-essbar [4]