Home » Essen & Trinken, produkte/services, Vorschau

red STAG Ginger & Lime im Test

26 April 2013 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

red STAG Ginger & Lime 2

red STAG erweitert sein Party-Revier mit dem neuen Drink aus der Dose

Seit April 2013 gibt es einen neuen Drink auf den Markt. red STAG Ginger & Lime heißt der Newcomer, der als praktischer Mix in der Dose erhältlich ist. Die androgon Redaktion hat das neue Jim Beam Getränk getestet.

Wir versammeln uns also an einem lauschigen Frühlingsabend um dieses neue Partygetränk zu probieren. Bisher kennen wir nur den Klassiker Jim Beam & Cola. Die Aufmachung der Dose sieht schon mal vielsprechend aus. Das rote red Stag Symbol mit Elchgeweih und ein aufgedrucktes Jim Beam Logo. Über red Stag müssen wir uns ehrlich gesagt erst mal schlau machen – wir sind nun einmal nicht die großen Whisky- und Bourbon-Kenner.

„Jim Beam RED STAG ist ein vier Jahre alter JIM BEAM Bourbon Whiskey mit dem Geschmack der Schwarzkirsche und der erfolgreichste US-Launch im Whiskysegment der letzten fünf Jahre“ – sagt uns das Internet. Hört sich ja schon mal interessant an: Whiskey mit Schwarzkirsche. Außerdem ist in dem Getränk Ginger Ale mit einem Spritzer Limette enthalten. Die Dose ist in hellgelb und schwarz gehalten und macht uns neugierig.

So nun führen wir uns das Getränk zu Gemüte. Der erste Eindruck ist recht süß – hinterher folgt ein Geschmack nach Whisky. Der Hersteller beschreibt den Geschmack folgendermaßen: „Die Kombination aus red STAG – mit dem fruchtigen Geschmack der Schwarzkirsche – und Ginger Ale mit einem Spritzer Limette bringt mit 10 Prozent Alkohol ein ganz neues Geschmackserlebnis.“ Leider können wir diese Aussage nicht ganz bestätigen. Wir würden sagen, dass der fruchtige Geschmack nicht so gut rüber kommt, und der neue Drink eher süß und künstlich schmeckt. Den Whisky schmeckt man dafür um so besser heraus – und die 10% Alkohol im red STAG Ginger & Lime steigen uns auch recht schnell zu Kopf.

In der handlichen Dose eignet sich der neue Drink-Mix optimal für unterwegs, um spontan und unkompliziert zu feiern. Alles im Allem sicher ein interessanter, neuer Sommerdrink besonders für alle Whiskey-Fans, aber für uns leider kein brauschendes Geschmackserlebnis – aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden – probiert selbst…

Weitere Informationen unter redstag.jim-beam.de/ oder auf Facebook unter www.facebook.com/redSTAG.Germany

 

Bildquelle: red STAG

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...