Home » Extremsport, sport

100 km Biel

20 August 2013 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

100Km BielDie 100 km von Biel

Team-androgon war zum vierten Mal dabei…

Nachdem wir 2010 das letzte Mal teilgenommen haben, hat sich das „Gesicht“ der Bieler Lauftage wesentlich verändert. Das alte ehrwürdige Eisstadion, welches mehr als 30 Jahre die Basis für den Laufevent darstellte, wurde Richtung Stadtzentrum verlassen. Die gesamte Infrastruktur ist nun in unmittelbarer Nähe des Kongresshauses eingerichtet worden. Der neue Standort bietet zahlreiche Vorteile, aber auch weitere Wege für die Sportler die bisher in der Nähe des alten Startpunktes gezeltet haben.

Nicht nur der Startpunkt hat sich geändert, die Streckenführung verläuft jetzt auch nach Büren an der Aare weiter an der Aare bis Biel. Gefühlt eine Ewigkeit.Und Finisher laufen jetzt direkt vor dem Ziel durch das Festzelt und die jubelnde Menge. Das erinnert ein wenig an den Einmarsch ins Bierzelt im Militärcamp „Heumensoord“ in Nijmegen.

Neu ist auch, dass jetzt bei den kürzeren Distanzen die Teilnehmenden zwischen der bewährten Medaille oder einem Getränkegutschein in der Festwirtschaft wählen können. Damit wird ein Wunsch der Läuferinnen und Läufer erfüllt, welche bereits mehr als genug Medaillen zu Hause haben. Der Zeitrahmen ist gesetzt vom Start am Freitag 22 Uhr bis Zielschluss am Samstag um 19 Uhr. Der schnellste Läufer schaffte die Strecke dieses Jahr in 7 Stunden und 14 Minuten. Die langsamsten „finishten“ auch noch 14 Stunden später…Und wie immer trifft man sie, die bekannten Wiederholungstäter. Die auch die weiteste Anreise nicht scheuen, um genau bei diesem Lauf in Biel dabei zu sein.

Der Lauf selbst führt, nachdem man Biel verlassen hat, fast ausschließlich über Land und durch kleinere Ortschaften. Und bei unter 4000 Startern hat der Lauf noch eine eher „familiäre“ Atmosphäre. Dank der Unterstützung von Captain Pain war ein finishen auch untrainiert gut möglich und durch die Kompressionsstrümpfe von CEP gab es keinerlei Probleme im Fuß/Knöchelbereich.

Für den 55. hundert km Lauf am 12. – 14.06. 2014 hat sich der Veranstalter eine spezielle Idee einfallen lassen. Die Läuferinnen und Läufer können ein persönliches Jubiläums – T-Shirt bestellen. Dieses wird mit dem Namen der Läuferin oder des Läufers bedruckt und kann vor dem Start am Verkaufsstand abgeholt werden. Eine schöne Idee, nachdem es schon beim 50. Lauf ein original Schweizer Taschenmesser für die Läufer gab.

Historie

Die Bieler Lauftage (fr. Courses de Bienne), die im Juni in Biel/Bienne stattfinden, bestehen aus verschiedenen Langstreckenläufen. Am bekanntesten ist der seit 1959 durchgeführte 100-km-Lauf, der als der größte seiner Art weltweit gilt und Wertungslauf im Europacup der Ultramarathons ist. Die Strecke kann entweder alleine, als Paar (Militär-Patrouille) oder in einer 5er Stafette absolviert werden. Außerdem werden ein Nachtmarathon, ein Halbmarathon, ein Kids Run und eine Nordish Walking Wertung angeboten.

Bis 2010 war der Start aller Läufe am Eisstadion Biel. Seit 2011 wird im Zentrum der Stadt Biel gestartet wo sich der Start und das Ziel befinden. Der 100-km-Lauf wird am Freitagabend um 22:00 Uhr gestartet, der Nachtmarathon und der Halbmarathon eine halbe Stunde später. Die Strecke führt zunächst durch das Zentrum Biels, dann durch Nidau, Port, Bellmund, Jens und Kappelen nach Aarberg, dessen mittelalterliches Zentrum einen Stimmungshöhepunkt darstellt. Hier ist auch das Ziel des Halbmarathons. Weiter geht es nach Lyss. Von dort an dürfen die Läufer die Hilfe eines Fahrradbegleiters in Anspruch nehmen. Über Grossaffoltern und Scheunenberg geht es ins Tal des Limpach, der man über Balm bei Messen bis Oberramsern folgt, wo km 39 erreicht wird. Hier befindet sich das Ziel des Nachtmarathons, dessen Strecke mit Ausnahme einer zusätzlichen Schleife durch Biel identisch mit der des 100-km-Laufs ist.

Zielschluss ist samstags um 19:00, also 21 Stunden nach dem Start.

Weitere Informationen unter: http://www.100km.ch/index.php/de/

 

(fs)

 

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...