Home » Spaß, Spiel

Nicht nur für Männer

27 August 2013 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

13-08-033-009Nicht nur für Männer: Glücksspiel im Internet

Sie bereiten Zerstreuung und Glücksgefühle, können dem eigenen Seelenheil aber auch gefährlich werden: Glücksspiele sind schon fast so alt wie die Menschheit selbst. Ihr Verlauf ist maßgeblich vom Zufall bestimmt und der Reiz, der von ihnen ausgeht, ist immens. Im Internet hat sich in den vergangenen Jahren ein großes Angebot an Glücks- und Hazard-Spielen entwickelt.

Der Reiz des Zufalls

Der Deutschen liebstes Glücksspiel ist Texas-Hold’em-Poker. Doch halt – ist Poker überhaupt ein richtiges Glücksspiel? Die Bedeutung und der Einfluss des Zufalls auf den Spielverlauf kann bei den verschiedenen Glücksspielvarianten sehr unterschiedlich ausfallen. So sind zum Beispiel die sogenannten „reinen Glücksspiele“ – Roulette ist hier wohl das bekannteste Beispiel – ganz und gar an den Zufall gebunden. Bei Spielen wie Black Jack und insbesondere bei den Poker-Varianten ist das allerdings nicht so! Im Internet, beispielsweise im Digibet Live Casino, beschränkt sich das Angebot jedoch nicht allein auf die klassischen Glücksspiele, die man aus den althergebrachten Spielhallen und Casinos kennt! Zwar basieren die meisten der dort angebotenen Online-Glücksspiele auch auf dem Zufallsprinzip, doch die Konzepte sind hier so vielfältig wie die grafische Gestaltung der Mini-Games. Flippervarianten und fantasievolle Roulette-Abwandlungen sind hier zu finden. Das Schöne an den Online-Glücksspielen: viele von ihnen lassen sich auch ohne den Einsatz von Geld spielen. Wer dabei jedoch den Nervenkitzel vermisst, findet auch viele Spiele vor, bei denen man einen kleinen Einsatz investieren muss und dementsprechend auch etwas gewinnen kann. Online-Gewinnspiele ermöglichen die Gewinnchancen sogar ganz ohne Einsatz

Warum sind Menschen von Glücksspielen fasziniert?

Karten, Würfel, Räder und Kugeln werden schon seit unzähligen Jahrhunderten eingesetzt, um die Freizeit interessanter zu gestalten. Eskapismus, also die Flucht aus der Realität, und die Aussicht auf einen Gewinn haben Glücksspiele in unserer Gesellschaft schnell etabliert. Im Internet gibt es sie auch schon eine ganze Weile. Bereits 1995 eröffnete das erste virtuelle Casino im World Wide Web. Seitdem feiert das Konzept einen ungebremsten Siegeszug!

 

 

Bildquelle© Creatas/Thinkstock

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...