Home » Extremsport, persönlichkeiten, Sport-Veranstaltungen

Xtreme – 1. Extremsport-Tag in Frankfurt

1 November 2013 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

1.Extremsport-Tag FrankfurtXtreme – 1. Extremsport-Tag in Frankfurt  am 2. November 2013

„Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen“ (Hermann Hesse)

Woraus besteht die Faszination des Extremsports? Wie ist es möglich, Leistungen im Grenzbereich menschlicher Fähigkeiten zu vollbringen und was motiviert Extremsportler, sich immer wieder körperlichen und mentalen Herausforderungen auszusetzen? Der 1. Extremsport-Tag in Frankfurt beantwortet diese und viele weitere Fragen. Er bietet mit spannenden Vorträgen und Seminaren international bekannter Sportler tiefe Einblicke in die beeindruckende Welt des Extremsports.

„Der Extremsport-Tag in Frankfurt soll die Faszination des Extremsports vermitteln“, erläutert Iris Hadbawnik vom Organisator Fitness@Business das Konzept. „Das Programm soll begeistern, in Staunen versetzen, motivieren – und mit alten Vorurteilen aufräumen, mit denen die Extremsport-Szene in den vergangenen Jahren konfrontiert wurde“. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung eine umfangreiche Präsentations- und Kommunikationsplattform, von der Extremsport-Fans, Sportler und Aussteller gleichermaßen profitieren.

 

Freuen Sie sich auf:

• B.A.S.E.-Jumper Hannes Kraft: “Faszination Fliegen. B.A.S.E.-Jumpen ist reiner Genuss für die Sinne”

• Extremradfahrer Stefan Schlegel: “Jeder kann seine Träume verwirklichen: Race Across America – 4800 km mit dem Rad durch die USA”

• Ultraläuferin Brigid Wefelnberg: “Leidenschaft Extremlauf: Abenteuer und Urlaub zugleich”

• Multisportler Wolfgang Kulow: “Extremsport ist eine Lebenseinstellung: Herausforderung Ultratriathlon”

• Extrembergsteigerin Heidi Sand: “Unfassbares Glücksgefühl: Von der Passion des Extrembergsteigens”

• Apnoetaucher Christian Redl: “Schwerelos in der Tiefe. Freitauchen unter Eis und an den schönsten Plätzen der Erde”

• Extremschwimmerin Kirsten Seidel: “Mit Leidenschaft zum Erfolg: Mentales Training als Vorbereitung für extreme Ausdauerleistungen”

• Extremläuferin und -ruderin Anke Molkenthin: “Bis zum Horizont und noch viel weiter: Planung und Umsetzung extremer Herausforderungen”

• Extremsportler und Herausgeber des “men’s magazine” androgon.com Raffael Zeller: “Herausforderung Extremhindernislauf”

• Extremsportfilm-Regisseur Sascha Köllnreitner: “ATTENTION – A LIFE IN EXTREMES – Der beschwerliche Weg einen Kinofilm mit und über Extremsportathleten zu finalisieren”

• Weiterhin werden einige namhafte Unternehmen ihre Produkte vor Ort präsentieren. Im Anschluss an die Vorträge und Seminare gibt es ein gemeinsames „Get Together“ mit den Extremsportlern.

sowie zahlreiche weitere Seminare.

Karitativer Aspekt:

Aber nicht nur der Sport steht an diesem Tag im Vordergrund. Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz soll die Veranstaltung auf die Arbeit der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSSD) aufmerksam machen. „Jeder kann einen großen Beitrag im Kampf gegen Leukämie leisten“, sagt Prof. Dr. med. Christian Seidl, Leiter der DSSD. Das kann in Form einer Typisierung oder einer finanziellen Spende erfolgen. Über die verschiedenen Möglichkeiten kann man sich am Extremsport-Tag informieren, der in den Räumen des DRK-Blutspendedienstes in Frankfurt stattfindet.

 

Weitere Informationen: http://www.extremsport-tag.de/

http://www.stammzellspenderdatei.de/

www.fitnessatbusiness.de

http://vimeo.com/61816531

ATTENTION, a life in Extremes TRAILER | 2013 from Adrialpe-Media on Vimeo.

 

Quelle: www.fitnessatbusiness.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...