Home » Extremsport, Vorschau, Wettkampf

Ibi semper victoria est

17 Oktober 2013 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Limes Run 2013Sportics LimesRun 1.0

Ibi semper victoria est, ubi concordia est! – Der Sieg ist immer dort, wo Eintracht herrscht!

Team-androgon ist dabei!

Die finale Strecke des Sportics LimesRun steht jetzt 20 Kilometer ist die endgültige Länge des Sportics LimesRun Parcours. Der Veranstalter PAS-TEAM Ltd. hat rund 1.500 Anmeldungen für die Premiere des anspruchsvollen Cross-Hindernis-Laufs mit seinen rund 40 Stationen mit natürlichen und künstlichen Hindernissen verzeichnet. Start und Ziel des Sportics LimesRun wird das Gelände des Marc Aurel Golf und Spa Resorts in Bad Gögging sein. Von dort aus laufen die zum Teil wild verkleideten Teilnehmer durch Moorfelder und über Naturwege in das Kurgebiet und den Stadtbereich von Bad Gögging, wo sie einige künstliche Hindernisse erwarten, die von lokalen Unter-nehmen betreut werden. Die Strecke folgt dann dem Fluss Abens bis zum „Nassen Limes“ in Eining und führt über das historische Römerkastell Abusina zurück nach Bad Gögging. Zuschauer können das bunte Treiben bei Getränken und Schmankerln entlang der Strecke verfolgen.

Rund 1.500 zum Teil bunt verkleidete Extrem-Sportler werden sich beim Sportics LimesRun am 19. Oktober 2013 über einen 20 Kilometer langen Parcours rund um Bad Gögging mit vielen Naturhindernissen und einigen künstlichen Hindernissen kämpfen. Die Strecke stellt hohe Ansprüche an die Kondition und Fitness der Läufer: Sie führt nur auf wenigen Abschnitten über Asphaltwege, oft geht es ohne befestigten Weg durch die Moore, Hopfenfelder, Dornenhecken und sumpfige Flussufer rund um Bad Gögging (zum Beispiel Stationen 1, 2, 11 sowie 18 – 22) und bis hinauf zum ehemaligen Römerkastell Abusina, wo ein Stroh-Labyrinth als Hindernis aufgebaut wird (Stationen 23 und 24). Immer wieder müssen die „Legionäre“ dabei auch durch kaltes Wasser durch – bei den herbstlichen Temperaturen eine echte Herausforderung. Der Fluss Abens wird mehrmals durchquert, etwa an den Stationen 4, 5, 10, 12 und 16, und sogar der Kurpark in Bad Gögging wird mehrmals als Schwimmstrecke genutzt (Stationen 7-9). Auf der Etappe, die durch die Stadt führt, müssen die LimesRun-Teilnehmer zudem einige künstliche Hindernisse überqueren – auch für Zuschauer ist es ein riesen Spaß, wenn es über hohe Strohwände geht (Station 15) oder die Läufer mit der Nase am Boden durch enge dunkle Röhren robben müssen (Station 13).  s. www.limesrun.deStrecke-fin

Cross-Hindernis-Läufe wie der Sportics LimesRun verzeichnen derzeit starke Teilnehmerzuwächse. Sie ziehen Triathleten, Ultra- und Extremsportler, Trail Runner, Marathonläufer, aber auch viele gut trainierte Hobbyläufer an. Sie wollen ein sportliches Erlebnis, das nicht nur aus reiner Leistung beim Laufen besteht, sondern durch die Hindernisse auch ihre Kraft und Geschicklichkeit fordert und ein gewisses „Entertainment“ bietet. Auch Teamgeist spielt eine große Rolle: Einige der Hürden schaffen die Läufer nur, wenn sie sich gegenseitig helfen – ob sie sich nun kennen oder nicht.

Ein Großteil der bisher angemeldeten Läufer kommt mit einer Läufergruppe mit mindestens 4 weiteren Mitstreitern. Sie nennen sich „Gladiator Frogs“, „Team Spartacus“, Cesar Salad“ oder auch „“Die böse geritonöse Mühlhausen/Geibenstetten Gmbh“ und “Rengschburg Warriors“. Dabei sein werden aber nicht nur Lokalmatadoren, sondern Verrückte aus ganz Deutschland, aus Österreich und aus der Schweiz. Zu gewinnen gibt es für alle, die den Lauf innerhalb der Maximalzeit von vier Stunden schaffen, Ruhm und Ehre sowie „LimesRun Perfector“ Medaillen und T-Shirts. Besonders ausgezeichnet werden außerdem die Sieger in den Klassen PRIMUS PERFECTOR (schnellster Läufer m/w), PRIMA PERFICA (schnellste Läuferin), UNITAS VICTRIX (schnellstes Team) und LimesRun HEROES (Teamspirit-Preis).

Lokale Unternehmen und Gastronomen unterstützen den Sportics LimesRun mit Hindernissen und Verpflegungsständen für die Zuschauer. Dazu zählen zum Beispiel die sechs Meter hohe „Eisvogel-Wall“, die vom Hotel Gasthof Eisvogel ausgerichtet wird, ein Kombi-Hindernis der Betreiber der Pension Eichschmid und des Röll‘n Biergarten sowie die „Moor Fields“ der Limes-Therme Bad Gögging. Beim Kastell Abusina unterstützen der TSV Bad Gögging und die Tourist-Information Bad Gögging den Lauf mit Stationen, und auch der Campingplatz Felbermühle, das Hotel Monarch und die Firma Raab Karcher beteiligen sich an der Veranstaltung und sind Paten von Naturhindernissen. Die Freigetränke im Ziel werden von der Brauerei Kuchlbauer zur Verfügung gestellt, die Verpflegung auf der Strecke unter anderem der Hersteller von Sportlerernährung Xenofit und der Titelsponsor des Laufs, der Firma Sportics. Die Stadt Bad Gögging unterstützt den Lauf.

Auch für Zuschauer ein Spaß

Gute Plätze für Zuschauer entlang der Strecke sind im Start- und Zielbereich, an der Fähre in Eining, im Kurpark und Stadtbereich von Bad Gögging, wo es auch Stände mit Schmankerln und Möglichkeiten zum Einkehren gibt, sowie beim Kastell Abusina, wo der TSV Bad Gögging für das leibliche Wohl der Zuschauer sorgt. Auch im Start- und Zielbereich auf dem Gelände des Marc Aurel Spa & Golf Resort gibt es für die Teilnehmer und Zuschauer den ganzen Tag über Getränke und Speisen.

Für den Start- und Zielbereich stellt das Marc Aurel Spa und Golf Resort Bad Gögging sein Gelände zur Verfügung. Hier wird auch das Festzelt aufgestellt, in dem Teilnehmer, Einheimische und Touristen sich am Vorabend des LimesRun, also am 18. Oktober, ab 19:00 Uhr bei einer Pasta-Party auf den verrückten Lauf einstimmen können. Am Samstag, 19. Oktober, fällt um 11:00 Uhr der Startschuss zum LimesRun, der Blockstart wird bis etwa 12:00 Uhr dauern. Um 18:00 Uhr ist Siegerehrung im Festzelt, und danach können Läufer und Nicht-Läufer gemeinsam bei der Party mit DJ feiern. Der Eintritt zu den Partys ist frei.

(jm)

Weitere Informationen: www.limesrun.de

 

Über die PAS-TEAM Ltd.

Der Name PAS-TEAM leitet sich von den Begriffen POWER, ACTION und SURVIVAL ab. POWER steht für den Willen, die Kraft und die methodischen Fähigkeiten des Trainerteams, die Ausbildungsinhalte zu vermitteln. ACTION steht für die Inhalte der Trainings, die die Teilnehmer nicht nur an ihre Grenzen, sondern über diese hinaus führen. SURVIVAL steht für das Überleben in und mit der Natur und das Reduzieren der Ausrüstung auf das Wesentliche. Das Angebot des PAS-TEAM umfasst Sicherheitstrainings als Vorbereitung für den Aufenthalt in Krisengebieten, Outdoor Trainings für Erwachsene, Kinder und Jugendliche sowie Team Trainings, die je nach Bedarf individuell zusammengestellt werden. Zudem veranstaltet die PAS-TEAM Ltd. die Extrem-Läufe BraveheartBattle und LimesRun. Website: www.pas-team.de

 

Quelle:PAS-TEAM Ltd.

 

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...