Home » Abenteuer, Extremsport

Badwater Ultramarathon

31 Oktober 2010 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Wir stellen vor: Badwater Ultramarathon

Der Badwater Ultramarathon zählt zu den härtesten Ultramarathons der Welt. Die 135 Meilen (217,26 km) lange Strecke führt von Badwater im Death Valley auf den Mount Whitney in Kalifornien, (USA). Badwater ist eine Senke im Death Valley in Kalifornien und der tiefste Punkt Nordamerikas mit einer Höhe von 86 m unter dem Meeresspiegel, ein Überbleibsel des vorzeitlichen Sees Lake Manly.

Bei rund 50 Grad Celsius im Schatten mussten die Läufer die 217 Kilometer nonstop überwinden. Die glühende Hitze stellt für die meisten Läufer und auch für die Supporter und Begleiter die größte Herausforderung ihres Läuferlebens dar.

Ein Preisgeld für die Sieger des Laufes gibt es nicht. Jeder Teilnehmer, der die Strecke innerhalb von 60 Stunden absolviert, erhält eine Urkunde und jeder Läufer, der in 48 Stunden oder weniger das Rennen beenden kann, erhält eine Gürtelschnalle. Schnellster Athlet war bis dato der 43-Jährige Valmir Nunes aus Brasilien mit 22:51:29 Stunden.

Quelle: AdventureCORPS/public

(fs)

Nächster Lauf: 11-13 Juli 2011

Weitere Informationen:

http://www.badwater.com/

http://badwaterultra.de/

http://www.mybadwaterultra.de/

http://www.adventurecorps.com/index.html

http://www.youtube.com/v/v-e4bOLAuXg

http://www.youtube.com/v/rFAnSCyN6cc&NR=1

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...