Home » Film, Geschichte, Kino, kultur, Vorschau

RED ARMY – LEGENDEN AUF DEM EIS

26 Januar 2015 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Red Army MoodRED ARMY
LEGENDEN AUF DEM EIS
startet ab 29. Januar 2015 in den deutschen Kinos

Die Eishockey-Ikone Viktor Tichonow ist tod. Gestorben Ende letzen Jahres.
Gabe Polskys „Red Army – Legenden auf dem Eis“ beleuchtet die umstrittenen Trainingsmethoden des berühmten Coaches.

Die russische Eishockey-Ikone Viktor Tichonow ist im November 2014 gestorben. Wie die Agentur Tass berichtete, starb der ehemalige Trainer der sowjetischen Nationalmannschaft im Alter von 84 Jahren in Moskau. Tichonow galt als einer der erfolgreichsten Eishockey-Trainer aller Zeiten.
Acht Weltmeistertitel und drei Olympiasiege konnte die Sbornaja unter seiner Führung zwischen 1978 und 1992 verbuchen. Trotzdem waren seine Trainingsmethoden hoch umstritten.

In seinem Dokumentarfilm RED ARMY – LEGENDEN AUF DEM EIS legt Regisseur Gabe Polsky den diktatorischen Führungsstil Tichonows offen, dem sich die Spieler, darunter Legenden wie Slawa Fetissow, bedingungslos unterzuordnen hatten.

Der Erfolg der Sbornaja basierte auf einer Spielweise, bei der Teamwork und das „Funktionieren im Kollektiv“ im Mittelpunkt standen. Er sollte im Kalten Krieg als Beweis für die Überlegenheit des sozialistischen Systems dienen. RED ARMY – LEGENDEN AUF DEM EIS wurde von Werner Herzog und Jerry Weintraub koproduziert und spiegelt anhand der Geschichte des sowjetischen Eishockey-Teams die soziale, kulturelle und ideologische Entwicklung des Landes – von der Nachkriegszeit über
Gorbatschow bis hin zu Putin und Sotschi. Polsky beschreibt eindrucksvoll den Kampf zwischen Kommunismus und Kapitalismus, Kollektivität und Individualität, der in allen Lebensbereichen zu spüren war.

RED ARMY – LEGENDEN AUF DEM EIS startet am 29. Januar 2015 in den deutschen Kinos.

141124_RedArmy_Tichonow_Seite_1_Bild_0002Über Viktor Tichonow:
Wiktor Wassiljewitsch Tichonow, (* 4. Juni 1930 in Moskau; † 24. November 2014 ebenda) war ein sowjetisch-russischer Eishockeytrainer und -spieler und galt als bester Trainer der Welt. Sein 2013 verstorbener Sohn Wassili war ebenfalls Eishockeyspieler und -trainer, während sein Enkel Wiktor professioneller Eishockeyspieler ist.
Quelle: wikipedia

Quelle und Bildquelle: Weltkino Filmverleih GmbH

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...