Home » Ausrüstung, Fahrrad, produkte/services, Vorschau

Neue E-Bikes von Cannondale

24 März 2015 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Cannondale Moodbild androgonCannondale bringt neue E-Bike-Modelle auf den Markt

Im Rahmen der Berliner Fahrradschau wurde im Nachgang zur bereits auf der Eurobike vorgestellen Contro-Familie, das Contro E Headshok Speed vorgestellt. Eine schnelle Variante des bereits erhältlichen Contro Headshok. Ausserdem der Nachfolger des Kinneto. Das neue Kinneto welches in drei Modellvarianten und mit Shimano Steps Antrieb kommt, und somit das erste Cannondale mit Shimanos neuem Motor ist.

Cannondale, eine Premiummarke der Cycling Sports Group und Teil von Dorel Industries, Inc., hat seine beliebte E-Bike-Reihe um zwei neue Modelle – Contro-E Speed und Kinneto – erweitert. Durch ihre Stärke und die intuitive Bedienung der Cannondale E-Series erleben Sie nicht nur die tägliche Fahrt zur Arbeit, sondern auch Outdoor-Abenteuer viel intensiver und genießen zugleich das bestmögliche Fahrgefühl.

Contro-E Speed:
Das Contro-E Speed wurde für anspruchsvolle Pendler und zukunftsorientierte Menschen entwickelt, die durchdachte, funktionale Produkte zu schätzen wissen. Vom 50 mm langen Federweg bis zur hydraulische Dämpfung der sensiblen Headshok Fatty DL50 setzt dieses Rad Standards in Sachen Leichtigkeit, Steifigkeit und Fahrstabilität. Zusätzlich bieten seine kleineren Räder mit breiten Reifen überragenden Kurvengrip, Komfort und agiles Handling. Das neue Contro-E Speed ist eine S-Pedelec-Version des Contro-E und mit einer Maximalgeschwindigkeit von 45 km/h das perfekte Rad für Pendler in der Großstadt und auf dem Land. Und da eine gute Sicht in der Stadt unerlässlich ist, wurde das Vorderlicht so integriert, dass eine bessere Ausleuchtung der Straße erreicht wird.

„Das Contro-E Speed vereint die Leichtigkeit eines Fahrrads mit der Kraft, die man auf einem Motorrad spürt, und führt so das Grundkonzept des Contro-E zu ganz neuen Höhen“, sagt Marcel Geurts, Senior E-Bike Product Manager der Cycling Sports Group. „Das Endergebnis ist nicht weniger als eine Revolution der Fortbewegung auf dem Rad.“
In allen Contro-E Rädern wurde die BOSCH Performance Antriebseinheit verbaut, die mit ihrer kraftvollen Beschleunigung und hervorragenden Regelung die perfekte Ergänzung für die leistungsorientierte Contro-E Reihe darstellt. Die Unterrohrbatterie wurde unauffällig in die Silhouette des Rads integriert und sorgt für einen möglichst tiefen Schwerpunkt. Dies alles trägt zu dem unglaublich guten Look und Fahrgefühl bei, das nur ein Rad von Cannondale bieten kann.

Kinneto:
Mit seiner sportlichen Sitzposition, dem geringen Gewicht und dem rasanten Feeling ist das Kinneto für aktive Menschen gedacht, die sportlich unterwegs sein und eine größere Reichweite und höhere Geschwindigkeit erreichen wollen, als sie aus eigener Kraft schaffen würden. Seine einseitige, leichte Lefty-Gabel ermöglicht eine unglaubliche Lenkpräzision und Steifigkeit. Dank der neuen Shimano STEPS-Antriebseinheit erhält der Fahrer eine kraftvolle und natürlich wirkende Unterstützung in einem leichten, leise laufenden System. Mit einem Gepäckträger und Schutzblechen wird aus dem Kinneto das ultimative Pendlerrad.
„Bei der Entwicklung des Kinneto war es unser Ziel, E-Bikes einem neuen, größeren Personenkreis zugänglich zu machen. Die robuste, leistungsstarke Antriebseinheit und die mäßig sportliche Sitzposition machen das Rad zum idealen Begleiter für Wochenendausflüge und alltägliche Fahrten zum Einkaufen, zur Schule oder ins Café“, erklärt Geurts. „Wir haben einfach ein sportliches und bezahlbares E-Bike für alle entwickelt.“
Shimano Steps ist ein intelligentes, laufruhiges und leises E-Bike-System, bei dem die leichte Antriebseinheit im Tretlagerbereich montiert und das Gewicht zugunsten eines einfacheren
Handlings tief im Rahmen angeordnet ist. Die gesamte Elektronik ist in die Antriebseinheit integriert und garantiert damit ein zuverlässiges und wetterfestes System. Da das Kinneto komplett mit Shimano Komponenten bestückt wurde, ist überall in Europa erstklassiger Service gewährleistet.
Das Contro-E Speed und das Kinneto sind die neuesten Beispiele für Cannondales technischen Ansatz der Systemintegration und das Streben des Unternehmens nach Spitzendesign und innovativer Technologie – alles mit dem Ziel, die perfekte Fahrt zu ermöglichen.

Über Cannondale:
Die Marke Cannondale wurde im Jahr 1971 gegründet und ist weltweiter Industrieführer mit großer Erfahrung im Design, der Entwicklung und Produktion von Hochleistungsfahrrädern, -bekleidung und –accessoires. Die Unternehmenszentrale von Cannondale in Wilton, Conneticut, USA begleitet der Ruf kontinuierlicher Innovation und Qualität, genau wie die Büros in Brasilien, Kanada, Chile, Holland, Japan, Schweiz, Australien, UK und Taiwan. Weitere Informationen: www.cannondale.com
Cannondale ist eine Premiummarke der Cycling Sports Group und somit ein Unternehmen von Dorel Sports, wozu auch die Marken Schwinn, GT, Mongoose, Caloi, IronHorse, Kid Trax, Charge, Guru, Fabric und SUGOI gehören. Dorel Sports ist eine Sparte von Dorel Industries, Inc, (TSX: DII.B, DII.A), einem Weltklasseunternehmen für Fahrrad- und Jugendprodukte. Zu den starken Markenprodukten von Dorel Juvenile zählen die internationalen Jugendmarken Safety 1st, Quinny, Maxi-Cosi, Bébé Confort und Tiny Love sowie regionale Marken wie Cosco und Infanti. Dorel Home Furnishings bietet vornehmlich in Nordamerika ein umfangreiches Sortiment von im Inland produzierten und importierten Möbeln. Dorel Industries Inc. hat einen Jahresumsatz von 2,7 Milliarden US-Dollar und beschäftigt rund 11.500 Mitarbeiter in 25 Ländern weltweit.

Weitere Informationen auch unter: http://www.cannondale.com/eur_de/2015/bikes/e-bikes

Quelle und Bildquelle: http://www.cannondale.com | Cycling Sports Group Germany GmbH, Freiburg

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...