Home » Design

Falsche Schlange

1 März 2012 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Design: Boa von edra

Markus Lüpertz äußerte einmal in einem Interview, dass er Sofas hasse. Denn – so postulierte er – ein Sofa lähmt den Menschen. Stimmt auch. 
Die italienische Firma edra ist bekannt durch ihre nicht archetypischen Designauffassungen – immer überraschende Sichtweisen, die übliche Formensprache und Funktionen durcheinandergewirbelt. Lernt man an den Architektur- und Innenarchitektur-studiengängen, wie wichtig es ist, Komplexität und Form in ein Gleichgewicht zu bringen, so geht man bei edra deutlich wildere Wege. Das Liegemöbel „Boa“ lähmt aber in einer angenehmen Art.

Die Riesenschlange hat großzügige Ausmaße. 3.55m x 1.90m. Gestaltet wurde es von Fernando & Humberto Campana bereits 2002.

Bleibt nur noch das Wagnis, etwas geradezu „Provozierendes“ ins Haus zu legen. Doch das scheitert oft an Ratlosigkeit und Mut eines potentiellen Kunden. Man müsste sich erklären und das ist oft schwierig. Zwar werden Autos mit unnötigen Extras gekauft, aber ein Möbel als Objekt in einer etwas außergewöhnlichen Form zu erstehen, das ist dann doch ein wenig zu “übertrieben”.

www.edra.com

(sb)

Quelle: edra

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 4,70 out of 5)
Loading...