Home » Film, leben

numquam retro

14 August 2011 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

127 Stunden

127 Hours, seit 29. Juli 2011 auf Blu-ray & DVD!  Regie Danny Boyle

Hauptdarsteller James Franco spielt den real existierenden Bergsteiger Aron Ralston, der 2003 für mehr als fünf Tage in Robbers Roost von einem Stein eingeklemmt war. Der Film basiert auf dem von Ralston geschriebenen autobiographischen Buch „Between a Rock and a Hard Place“.

Während Ralston (James Franco) durch den Blue John Canyon in Utah klettert und das Leben in vollen Zügen genießt, kommt dieser in eine Situation, wo er sich in einer Schlucht an einem größeren Stein festhalten will, dieser sich dabei aber löst und seinen rechten Arm in einer Felswand einklemmt. Nachdem er es nicht schafft, den Stein zu bewegen, versucht er ihn mit seinem Taschenmesser zu zerkleinern, schafft dies jedoch nicht. Er realisiert nach einem Tag, dass seine Hand schon abgestorben ist und versucht dann mit seinem Taschenmesser seinen Arm zu amputieren. Dies gelingt ihm mit dem stumpfen Messer jedoch nicht. Während der ganzen Zeit versucht er sich selbst zu unterhalten und dreht für seine Freunde und Familie Abschiedsvideos.

Unter starkem Wasser- , Nahrungs- und Schlafmangel beginnt er langsam zu halluzinieren. Er beginnt seinen Urin zu trinken, den er vorher in einem Trinkrucksack gesammelt hat, was sich für ihn noch als einen lebensnotwendigen Schachzug herausstellt. Letztendlich versucht er wieder seinen Arm zu amputieren, indem er Elle und Speiche durch Biegen des Armes bricht und dann das Gewebe mit dem Taschenmesser durchtrennt; dies gelingt ihm nach Höllenquallen. Stark geschwächt und unter großen Schmerzen seilt er sich weitere 20 Meter ab und läuft noch 13km, bevor er schließlich von Wanderern gefunden wird.

Es ist immer mehr möglich, als man sich im Geiste ausmalt und das Leben ist ein Geschenk, dieses sollten wir niemals vergessen.

(rz)

http://www.foxsearchlight.com/127hours/

http://www.127hours.de/

http://127-hours.the-movie-trailer.com/

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...