Home » sport, Sport-Veranstaltungen, Veranstaltung, Vorschau

GORE-TEX® TRANSALPINE-RUN 2016

30 August 2016 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

©www.wisthaler.com_14_08_TAR_8Etappe_HAW_9684-1030x686GORE-TEX TRANSALPINE RUN 2016
Garmisch-Partenkirchen nach Brixen von 04. – 10. September 2016

Drei Länder, zwei Läufer, eine Woche – ein Traum: Der GORE-TEX TRANSALPINE-RUN 2016 mit neuer Strecke Höhentrails der Superlative, gewagte Downhills, eine atemberaubende Gletscherüberquerung, Bilderbuchlandschaften und zahlreiche exklusive Locations. Die 12. Auflage des GORE-TEX® Transalpine-Run vom 4. bis 10. September 2016 hat einen neuen Star – die Strecke. Die komplett neu konstruierte Ostroute führt von Garmisch-Partenkirchen über den  Alpenhauptkamm nach Brixen in Südtirol – durch drei Länder, über 7 Etappen, 247,2 Trail-Kilometer und 14 862 Höhenmeter im Aufstieg und 14 998 im Abstieg.

 

300 Zweier-Teams aus 30 Nationen werden dabei an ihr Limit gehen. Ein einmaliges Abenteuer und eine Extrembelastung voll von ungeheurem Teamgeist, jeder Menge Emotionen und viel Schweiß, aber auch geprägt von einzigartigen Naturerlebnissen. Und auf der 4. Etappe, der ersten Gletscheretappe in der Geschichte des weltweit bekannten Trailrun-Events, kommen dazu Fans von „James Bond 007“ voll und ganz auf ihre Kosten.

Die 4. Etappe von Mandarfen im Pitztal nach Sölden im Ötztal führt den Trailtross an die Schauplätze der Drehorte von „Spectre“, dem aktuellen Bond-Thriller. Und natürlich auch an eine der spektakulärsten Locations der Alpen. in den Kubus des „Ice Q“-Restaurants auf dem 3048 Meter hohen Gipfel des Gaislachkogls. Die erste Gletscheretappe aller zwölf Austragungen des GORE-TEX Transalpine-Run führt vom Pitztal ins Ötztal.

 Zwar ist sie „nur“ 27,7 Kilometer lang und der Aufstieg ist mit 1453 Höhenmeter relativ leicht, dafür liegt die Gipfelhöhe auf knapp 3000 Meter Höhe und die Trails berühren das ewige Eis des Rettenbachferners. Mit dabei ist eine Legende. Der GORE-TEX® Athlet und Skibergsteiger Greg Hill aus Kanada. Der 41-Jährige, der 2010 innerhalb von 366 Tagen 71 Berge mit über 600.000 Höhenmeter bewältigte, will diese Erfahrungen an andere Outdoor-Enthusiasten weitergeben. Am Abend nach der 4. Etappe wird Greg Hill den Teilnehmern sein Projekt „2 mln vertical feet in 1 year“ vorstellen.
Weitere Infos zu Strecke/Etappen sowie jetzt noch hier anmelden!
Eventclip 2015:

Fakten:

Die Fakten zum GORE-TEX®TRANSALPINE-RUN 2016
  • Termin:
    4. bis 10. September 2016
  • Start:
    Garmisch-Partenkirchen (GER)
  • Etappenorte:
    Lermoos (AUT), Imst (AUT), Mandarfen-Pitztal (AUT), Sölden (AUT), St. Leonhard in Passeier (ITA), Sarnthein (ITA)
  • Ziel:
    Brixen (ITA)
  • 3 Länder:
    Deutschland, Österreich und Italien
  • Streckendetails:
    247,30Kilometer
    14.973 Höhenmeter im Aufstieg | 15.109 Höhenmeter im Abstieg
Quelle und Bildquelle: SMARAGD Medien GmbH – PlanB Event Company | ©www.wisthaler.co
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...