Home » Berglauf, Extremsport, Sprint, Vorschau, Wettkampf

Red Bull 400 – Weltmeisterschaft auf Hochfirstschanze

17 Juli 2017 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

 

Weltmeisterschaft auf Hochfirstschanze – 400 Meter lang, 35 Grad Steigung, 140 Höhenmeter – 15. Juli 2017

Red Bull 400 – Hochfirstschanze – Titisee-Neustadt – Am Start: Andreas Bourani

Bei Red Bull 400, der wohl härtesten 400 Meter-Kurzstrecke, gehen alle Teilnehmer an ihr Limit. Das gilt für Hobbyläufer, die ihren Kampfgeist herausfordern, wie auch für Profisportler, die ihre Grenzen testen wollen. Sie alle haben am 15. Juli 2017 auf der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt das gleiche Ziel: 400 Meter bei 140 Höhenmeter und bis zu 35 Grad Steigung schnellstmöglich zu bezwingen! Der Lauf ist in diesem Jahr erstmals die offizielle Red Bull 400 Weltmeisterschaft. Bis zu 1.000 Teilnehmer aus 35 verschiedenen Nationen kämpfen um den Titel. Darunter auch Prominente und Profisportler: Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt, der Sänger Andreas Bourani und Skibergsteiger Anton Palzer stellen sich der ultimativen Challenge.

Für Andreas Bourani, dessen primäre Leidenschaft der Musik gilt, ist der Sport ein passender Gegenpol: „Aktuell bin ich in einer kreativen Phase und arbeite am neuen Album. Das tägliche Training und die Herausforderung des Red Bull 400 Laufs sind ein passender Ausgleich und gleichzeitige Inspiration“.

Auch für Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt ist Red Bull 400 eine außergewöhnliche Herausforderung. Mentale Stärke ist für die Langstreckenläuferin der entscheidende Aspekt: „Entweder der Berg bezwingt Dich oder Du ihn! Einfach durch den Wald laufen war gestern. Nur wer seine Grenze findet, kann sie verschieben, also ran an den Berg!“

Im Winter segelt die Weltelite der Skispringer an der Hochfirstschanze vor malerischer Kulisse bergab. Am 15. Juli 2017 bezwangen rund 1.000 Teilnehmer in einem gnadenlosen Kampf die 400 Meter in die andere Richtung – bergauf! In diesem Jahr wird an der größten Natur-Skisprungschanze Deutschlands außerdem der offizielle
Red Bull 400 Weltmeister gekürt. Im siebten Jahr von Red Bull 400 werden insgesamt 14 Rennen in Europa, Asien und Nordamerika ausgetragen.

 

Top 3 Men of the Red Bull 400 Titisee-Neustadt:
1. Ahmet Arslan (TUR)
2. Anton Palzer (GER)
3. Jakob Mayer (AUT)
Top 3 Woman of the Red Bull 400:
1. Yukari Tanaka (JPN)
2. Katarina Lovrantova (SVK)
3. Sarah Mittelberger (GER)

 

Weitere Informationen unter: https://www.redbull.com/de-de/events/red-bull-400-de

 

 

Quelle/Bildquelle: Smaragd Medien; https://www.redbull.com/de-de/events/red-bull-400-de;

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...