Home » Klassik, Musik

Bad Boys

2 Dezember 2016 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

cover-introBryn Terfel und die Bad Boys der Oper

Bryn Terfel ist ein walisischer Sänger (Bassbariton) und gilt als einer der bekanntesten Konzert- und Opernsänger in dieser Stimmlage weltweit.

Terfel studierte bis 1989 an der Londoner Guildhall School of Music and Drama bei Rudolf Piernay.1990 gab Bryn Terfel sein Operndebüt als Guglielmo (Così fan tutte) an der Welsh National Opera und später in der gleichen Saison 1991 als Figaro (Le nozze di Figaro) an der English National Opera. Ein Meilenstein seiner Karriere war sein sensationelles Rollendebüt als Jochanaan in der Oper Salome bei den Salzburger Festspielen 1992 unter der Leitung von Christoph von Dohnányi.

Vergessen Sie Tenöre! Alles Schwiegermuttersöhnchen, Männer, die Frau heiratet, bevor diese ihr vor enttäuschter Liebe wegsterben. Oder vom Bariton umgebracht werden, womit wir beim Thema wären: Der Bariton ist oft ein Schurke, der die Liebe verachtet, seinem Kopf folgt und seine Triebe pflegt. Der heimliche Held der Oper, meist auch der unheimliche. Der beste Opernbariton der Gegenwart steht heute hier vor Ihnen und gibt Kostproben seiner Kunst. Bryn Terfel singt Opernfieslinge! Der Mann glüht nur so vor Charisma und freut sich, hier endlich alle Bond Bösewicht-Vorbilder auf einmal zu geben. Dem Bösen, so gut gesungen, ergibt man sich nur zu gerne!

Wir haben das Konzert zur Aufnahme im Festspielhaus Baden Baden gesehen – die Musik ist bis heute fantastisch und zeitlos!

Zum runterladen:
http://www.deutschegrammophon.com/en/cat/4778091
https://www.amazon.de/Bad-Boys-Terfel/dp/B002L16PLO

 

Quelle: Festspielhaus/Deutsche Grammophon

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...