Home » Film, gewinnspiele, Homeentertainment, Vorschau

RENEGADES–MISSION OF HONOR | Gewinnspiel

3 Dezember 2018 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

RENEGADES – MISSION OF HONOR

Ab 7. Dezember 2018 als DVD, Blu-ray und Video on Demand!

In dem packenden Action-Thriller führt eine kleine Truppe taffer US-Soldaten Anfang der 1990er Jahre, zur Zeit des Bosnienkrieges, riskante Geheimoperationen in Sarajevo aus, bis die fünf Elitekämpfer nach einem draufgängerischen Manöver vorerst beurlaubt werden. Ab sofort setzen sie ihre militärische Taucherausbildung für die Schatzsuche ein, denn in einem nahegelegenen See soll tonnenweise Gold aus dem Zweiten Weltkrieg verborgen liegen. Doch auch unter Wasser holt sie das Kampfgefecht schnell wieder ein und sie treffen auf altbekannte Feinde.

 

Anläßlich des Homeentertainment-Starts von

RENEGADES – MISSION OF HONOR
am 7. Dezember 2018

verlost

androgon men’s magazine

.

.

.

3 Blu-rays zum Film

 

Wer also mitmachen will, einfach eine Email
an RENEGADES-gewinnspiel@androgon.de
mit Angabe von Namen und Adresse und los geht’s!

androgon wünscht viel Erfolg!

.

 

 

Filminhalt:
Sarajevo, 1995. Eine Gruppe Navy SEALs ist nicht gerade begeistert, als sie zu ihrem Boss zitiert und vorübergehend suspendiert wird. Zwar haben die fünf Männer den Auftrag der Nato, Kriegsverbrecher in Ex-Jugoslawien aufzuspüren und zu eliminieren, erfolgreich ausgeführt, aber bei ihrer Flucht mit dem Panzer waren sie alles andere als diskret. Nun heißt es erstmal, sich die freie Zeit anderweitig zu vertreiben. Da hören sie von einem sagenhaften Goldschatz, der während des Zweiten Weltkriegs von den Nazis geraubt worden sein und seit Jahrzehnten auf dem Grund eines nahe gelegenen Sees liegen soll. Gemeinsam mit der Einheimischen Lara begeben sich die fünf Navy SEALs auf eigene Faust auf die Suche nach der millionenschweren Beute. Bei ihren heimlichen Tauchgängen werden sie vom serbischen General Petrovic aufgespürt und merken schon bald, dass sie nicht die einzigen sind, die es auf das versunkene Gold abgesehen haben…
RENEGADES – Mission of Honorist ab 07. Dezember 2018 als DVD, Blu-ray und Video on Demand erhältlich! Das Bonusmaterial enthält Featurettes zur Story und zu den Szenenbildern.

Szenenbilder:

 

Unentdeckte Schätze
Nach diesen spektakulären Schätzen wird auch heute noch gesucht:

Das Zarengold im Baikalsee:
Die Ausgangslage ist ähnlich wie im Film RENEGADES – MISSION OF HONOR: In einem See soll ein sagenhafter Goldschatz schlummern, der bislang noch unentdeckt ist. Als Zarengold wird der verschwundene Staatsschatz des Russischen Reichs bezeichnet, dessen Spur sich während des Russischen Bürgerkriegs verliert. Zar Nikolai II wollte den tonnenschweren Schatz, der mit über 1,3 Tonnen Gold, Silber und Platin als einer der größten Goldvorräte der Welt galt, vor den anrückenden Deutschen verstecken. Die Spuren verlieren sich jedoch in den Weiten Sibiriens und es halten sich Gerüchte, dass ein Waggon mit dem Gold im Baikalsee untergegangen ist. Forscher vermuten zwar, dass der Schatz von Feinden des Zares außer Landes gebracht wurde, doch am Boden des Baikalsees wurden Waggonteile und golden glänzende Barren gefunden. Eine Schatzsuche in Russland könnte sich also lohnen…

Das Bernsteinzimmer:
In ganz Europa als „das achte Weltwunder“ bekannt, wurden die riesigen und aufwändig gearbeiteten Bernsteintafeln des Bernsteinzimmers 1717 von Friedrich I. von Preußen als Geschenk an Peter den Großen von Russland geschickt. Mehr als zweihundert Jahre lang blieb das Bernsteinzimmer in seinem russischen Palast außerhalb von St. Petersburg – bis die Nazis 1941 in Russland einmarschierten und das legendäre Bernsteinzimmer verschleppten, um es vor den alliierten Truppen zu schützen. Seitdem ist das Bernsteinzimmer wie vom Erdboden verschluckt. Zahlreiche (Amateur-)Schatzsucher sind Spuren und Theorien des Aufenthaltsortes – von Schloss Friedland in Tschechien bis zu einem unbekannten Ort in Wuppertal – nachgegangen, bislang ohne Ergebnis.

Die Piratenschätze der Kokosinseln:
Schatzsucher, die lieber in wärmeren Gegenden nach Gold suchen, sollten die im Pazifischen Ozean vor Costa Rica gelegenen Kokosinseln ansteuern. Gleich mehrere Schätze werden hier vermutet – darunter die Beute des als grausam beschriebenen Piraten Benito Bonito, der auch den Beinamen Dom Pedro (Blutiges Schwert) trug. 1819 soll er Gold und Juwelen in Acapulco geraubt und anschließend auf den Kokosinseln vergraben haben. Zu seinem Versteck existiert sogar eine Schatzkarte, die sich aktuell im Besitz eines deutschen Schatzsuchers befindet.

Der Schatz der Tempelritter:
Eine der ältesten Schatzlegenden rankt sich um den Schatz der Tempelritter, der seit dem Jahr 1307 fieberhaft gesucht wird. In diesem Jahr plante der hochverschuldete König Philipp IV die Vernichtung des Tempelordens und ließ zahlreiche Mitglieder in Frankreich verhaften, zog Ländereien ein und bereicherte sich an ihrem Vermögen. Der Großteil des Schatzes, der unter anderem aus Gold, Münzen und wertvollem Mobiliar bestanden haben soll, wurde jedoch am Abend vor der Verhaftungswelle mit unbekanntem Ziel abtransportiert und gilt seither als verschollen.

Der verschwundene Millionenraub:
Im Jahr 1929 brachen die Brüder Franz und Erich Sass in den Tresor der Deutschen Bank ein und konnten Geld, Schmuck und Goldbarren im Wert von zwei Millionen Reichsmark erbeuten. Gelungen war ihnen der Coup durch einen Tunnel, den sie direkt vom Nachbargebäude in den Tresorraum gruben. Beweisen konnte man ihnen nichts, doch Zeugen sollen die beiden dabei gesehen haben, wie sie verdreckt und mit einer Schaufel aus dem Berliner Grunewald gekommen sind. Seither wird vermutet, dass sie ihre Beute im Wald vergraben haben, doch gefunden wurde der Schatz bisher nicht.

 

Trailer:

 

A) Teilnahmebedingungen Gewinnspiel RENEGADES – MISSION OF HONOR“

1) Das Gewinnspiel RENEGADES – MISSION OF HONOR“ wird von androgon durchgeführt.

2) Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt durch das Zusenden einer Email an die androgon-Redaktion

3) androgon wird diese Daten entsprechend den Regeln der neuen Datenschutz-Grundverordnung (25.05.2018) vertraulich behandeln.

4) Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mind. 18 Jahre alt sindVon der Verlosung ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter von androgon und von allen anderen beteiligten Unternehmen, sowie deren Angehörige.

5) Die Teilnahme ist kostenlos.

6) Das Gewinnspiel startet am 3. Dezember 2018 um 09:30 Uhr und endet am 16. Dezember 2018 um 23:59 Uhr.

7) Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern ausgelost.

8.) Unter allen teilnehmenden Personen werden 3 Blu-rays zum Film verlost.

9) Die Gewinner erhalten gemäß der neuen Datenschutz-Grundverordnung, siehe androgon- Datenschutzbestimmungen (hier insbesondere Punkt 5-7), eine Gewinnbenachrichtigung per Mail. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass im Falle eines Gewinns die Weitergabe der Postanschrift ausschließlich zur Zustellung der Gewinne an die beteiligte Agentur erfolgt. Die Daten werden anschließend wieder gelöscht.

10) Die Kosten für das Herstellen und Aufrechterhalten einer zur Teilnahme erforderlichen Internetverbindung trägt der Teilnehmer selbst.

11) Eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.

12) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13) androgon behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder teilweise, ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, einzustellen oder auszusetzen, falls unvorhergesehene Umstände eintreten. Zu diesen Umständen zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, das Auftreten eines Computervirus, eines Programmfehlers, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter, oder mechanische oder technische Probleme, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeit von androgon liegen.

14) Verstößt ein Teilnehmer gegen diese Teilnahmebedingungen oder macht er unzutreffende Angaben, kann ihn androgon von der Teilnahme ausschließen, ohne hierfür Gründe angeben zu müssen.

15) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam, unzulässig oder undurchführbar sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen, unzulässigen oder undurchführbaren Klausel treten Regelungen, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen. Etwaige Rechte aus dem Rechtsverhältnis, das diesen Teilnahmebedingungen zu Grunde liegt, sind für den Teilnehmer nicht auf Dritte übertragbar. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

16) Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

B) Datenschutzerklärung:
siehe androgon unter “Datenschutz”.

 

Quelle und Bildquelle: UNIVERSAL Pictures

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...