- androgon - http://www.androgon.com -

PROJEKT GOLD

[1]Eine Dokumentation von Winfried Oelsner

mit der deutschen National-Mannschaft, ihrem Trainer, dem Ärztestab und den Betreuern

Während der Countdown für die HANDBALL WM 2019 bereits auf Hochtouren läuft, steht auch ein weiteres sportliches Highlight in den „digitalen“ Startlöchern! Wir freuen uns sehr, Sie auf den VoD-Release von PROJEKT GOLD aufmerksam zu machen. Die spannende Dokumentation über die Handball-WM 2007 und den grandiosen Sieg der deutschen Nationalmannschaft ist ab 17. Januar erstmalig digital erhältlich!

„Es geht in dem Film nicht um einzelne Personen,

sondern um den Mannschaftssport in seiner ursprünglichsten Form.“

Bundestrainer Heiner Brand

 

PROJEKT GOLD lässt den Zuschauer mitfiebern und macht die Begeisterung und Leidenschaft für einen Sport spürbar, der bereits eine Vielzahl an Herzen erobert hat – und in Kürze noch viele weiteren Herzen erobern wird!

ZUM INHALT

Sie begannen als Außenseiter, eroberten die Herzen der Zuschauer, und eine immer größer werdende Welle der Begeisterung trug sie zum WM-Titel.

PROJEKT GOLD ist die spannende Dokumentation der Handball-WM 2007 in Deutschland. Die schmerzhafte Niederlage gegen Polen, das packenden Finale in Köln – von Anfang bis Ende sind wir nah dabei, erleben dramatische Minuten, überschäumende Emotionen und exklusive Statements von Coach Heiner Brand, Darling Mimi Kraus, Henning Fritz, Christian Schwarzer und vielen anderen. Und den Jubel der Nation für einen Sport, den jeder kannte, den aber jetzt auch alle lieben. Das Projekt des Filmproduzenten Frank Stephan Limbach begann als Traum eines Fans. Jetzt ist der Dokumentarfilm das einmalige Filmtagebuch einer riesigen deutschen Sportfeier, die Regisseur Winfried Oelsner und der Kameramann Frederik Walker einfingen. Eine weitere Kamera während der Spiele führte Mark Liedtke.

NOTIZ

Ein neuer Nationalsport wird geboren. Kaum hat die Nation das deutsche Sommermärchen des vergangenen Jahres emotional verarbeitet, geschieht im Winter 2006/2007 erneut Unfassbares: Millionen von Zuschauern fiebern mit, als das deutsche Handball-Nationalteam aus heiterem Himmel Weltmeister wird. Von Experten einhellig als Außenseiter abgetan, führt Ausnahmecoach Heiner Brand sein junges Team in aller Ruhe von Sieg zu Sieg. Vom Publikum frenetisch unterstützt, wird die Mannschaft auf einer unglaublichen Erfolgswelle ins Halbfinale getragen und schlägt Frankreich in einem an Dramatik nicht zu überbietenden Handballkrimi. Das Finale gegen den Angstgegner Polen, der in der Vorrunde noch als Sieger vom Parkett ging, wird zu einem wahren Triumph für das junge deutsche Handballteam!

Das Vorhaben des Filmproduzenten Frank Stephan Limbach, einen Dokumentarfilm über die Handball-WM 2007 zu drehen, war anfangs nicht viel mehr als der Traum eines Fans. Doch allen Finanzierungsschwierigkeiten zum Trotz zweifelte er nie am Erfolg dieses Films. Die aufregenden Wochen des Weltmeisterteams um Bundestrainer Heiner Brand wurden von Regisseur Winnie Oelsner vor und hinter den Kulissen in packenden Spielszenen, exklusiven Interviews und hautnahen Momentaufnahmen voller Emotionen eingefangen.

 

farbfilm verleih präsentiert PROJEKT GOLD ab 17. Januar erstmalig als VoD. Den Vertrieb hat Lighthouse Home Entertainment übernommen.

Weitere Informationen unter:

 

 

 

Quelle/Bildquelle: Entertainment Kombinat GmbH