Home » leben, Reisen, Sport, Vorschau

Tag des Wanderns

9 Mai 2019 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Zum Tag des Wanderns: Berge und Küstenstreifen rufen
OLIMAR empfiehlt sechs Wanderreisen im Atlantik und im Mittelmeerraum

Spätestens mit dem „Tag des Wanderns“ am 14. Mai 2019 fällt der Startschuss für die diesjährige Wandersaison. Der Berg ruft! Doch nicht nur für Erholungsmomente und Naturerlebnisse im heimischen Gebirge lohnt es sich, die Wanderschuhe zu schnüren. Auch Portugal, Spanien, Italien oder Kroatien lassen sich aktiv, mit jedem Schritt entschleunigt, völlig neu entdecken. Der Portugal- und Südeuropa-Spezialist OLIMAR (www.olimar.de) stellt sechs Highlights seiner Wanderreisen vor:

Portugal: Panoramawandern entlang der Rota Vicentina (ab Lissabon)
Die „Rota Vicentina“ ist das bekannteste und größte Wanderwegnetz Portugals und erstreckt sich zwischen der Kleinstadt Santiago do Cacém im Alentejo und dem südwestlichsten Punkt Kontinentaleuropas, dem Cabo de São Vicente an der Algarve. Bestehend aus dem „Historischen Weg“, dem sogenannten „Fischerpfad“ und mehreren abzweigenden Rundwegen beträgt die Gesamtlänge rund 450 km. Mit Wanderkarten und Routenbeschreibungen ausgestattet, lässt sich eine der unberührtesten Küstenlandschaften Europas innerhalb einer Woche auf eigene Faust erkunden. Von Almograve bei Vila Nova de Milfontes bis nach Carrapateira führt der Weg idyllisch überwiegend entlang eines Fischerpfades.  Sieben Tage Übernachtungen inklusive Frühstück und Gepäcktransport kosten ab 660 Euro pro Person. Flüge und Flughafentransfers können zugebucht werden.

Portugal: Die Blumeninsel Madeira zu Fuß entdecken
Eine Woche lang lassen sich Madeiras entlegene Winkel zu Fuß erkunden. Erfahrene, deutschsprachige Guides führen zu den einzigarten Orten der Insel. Reisende erblicken dabei atemberaubende Panoramen und tauchen in die Traditionen der Blumeninsel ein. Kulturelle und traditionelle Höhepunkte in der Hauptstadt Funchal gilt es ebenso zu entdecken, wie Madeiras Regenwald, verborgene Täler mit üppiger Vegetation und terrassierten Anbauflächen bis hin zur Hochebene mit unzähligen Wasserfällen. Sieben Übernachtungen inklusive Frühstück und Halbpension sowie fünf Ausflugspakete inklusive Reiseführer sind ab 963 Euro pro Person buchbar. Flughafentransfers von und nach Funchal sind eingerechnet, Flüge müssen separat gebucht werden.

Portugal: Azoreninsel São Miguel intensiv erleben
Im Rahmen dieser Gruppenreise lernen die Wanderer die klassischen und besten Touren der Azoreninsel São Miguel kennen. Es gilt faszinierende Naturlandschaften und das vulkanische Vermächtnis, ergänzt durch die besonderen Sehenswürdigkeiten der Insel zu Fuß zu entdecken. Die Touren werden begleitet von überwiegend deutsch-, teils englischsprachigen Guides und sind hinsichtlich ihres Schwierigkeitsgrads so ausgewählt, dass auch ungeübtere Wanderfreunde erholsam-aktive Tage genießen. Außerdem lässt das Programm ausreichend freie Zeit zum Entspannen. Im Reisepreis ab 1.108 Euro pro Person enthalten sind neben der Übernachtung/Frühstück in einem Drei-Sterne-Hotel, die Flüge, zwei Mittagessen inklusive Getränke sowie aller Transfers zum Flughafen und der Wanderungen.

Spanien: Ein Klassiker, Wandern auf dem Jakobsweg – Camino Francés
Der Weg ist das Ziel: Teilnehmer wandern in kleiner Gruppe in Begleitung eines erfahrenen Guides die letzten 100 Kilometer des über 700 Kilometer langen Französischen Weges (Camino Francés). Das Teilstück von Sarria nach Santiago de Compostela verläuft ausschließlich durch Galicien und ist mit den offiziellen Muschelzeichen markiert. Die Wanderung dauert fünf Tage mit Übernachtungen in einfachen, aber guten Unterkünften, die direkt am Weg liegen und bequem zu Fuß zu erreichen sind. Sieben Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen, Reiseleitung, Gepäcktransport sowie Pilgerurkunde kosten pro Person ab 1.006 Euro. Die passenden Flüge nach Santiago de Compostela sind separat buchbar.

Italien: Wandern und Wellness am Monte Baldo am Gardasee
Auf dieser individuellen, sechs Tage langen Wanderreise erleben Aktivurlauber grandiose Aussichten aus verschiedenen Perspektiven und Höhen auf den Gardasee sowie die umliegende Bergwelt. Schroffes Gestein, duftende Blumen- und Almwiesen, anspruchsvolle Gipfeltouren sowie erholsame Rundspaziergänge auf Hochplateau und ein geschichtlicher Ausflug zu den Spuren des Ersten Weltkriegs, sorgen für Abwechslung. Der Ausgangspunkt für alle Touren liegt in San Giacomo am Monte Baldo. Sechs Übernachtungen samt Frühstück, Reiseunterlagen und Kartenmaterial sind bei der Buchung ab 686 Euro pro Person bei individueller Anreise enthalten.

Kroatien: Das kroatische Highland aktiv entdecken
Die 5.000 Einwohner zählende Gemeinde Delnice, größter Ort des westkroatischen Gebirgszuges Gorski Kotar, bildet über sechs Tage den Ausgangspunkt für spannende Entdeckungen des noch fast unberührten Hinterlandes der Kvarner Bucht. Im Rahmen geführter Wanderungen und Touren per Mountainbike genießen Aktivurlauber Kroatien fernab vom Massentourismus. Die Pauschale ab 914 Euro pro Person umfasst sechs Übernachtungen samt Halbpension in Drei-Sterne Hotels, ein geführtes Aktivprogramm an vier Tagen inklusive Flughafentransfers, Eintrittsgelder für Nationalparks und Höhlenbesichtigung, hochwertige Reiseunterlagen sowie kulinarische Verköstigungen.

 

Bildergalerie:

 

Über OLIMAR
OLIMAR Reisen ist seit 1972 der Spezialist für Portugal sowie für die südeuropäischen Reiseziele Spanien, Italien und Kroatien und für die Kapverdischen Inseln. Ob Rund- und Themenreisen, Städtetrips oder Badeferien, Angebote für Paare, Familien, Kulturinteressierte, Aktivurlauber, Golfer oder Kulinariker – OLIMAR entwickelt mit viel persönlichem Engagement und einem Anspruch an Qualität eine besondere Auswahl an individuellen Reisen mit flexibler Buchbarkeit und kompetentem Service. Buchbar in allen guten Reisebüros und auf olimar.de

 

Quelle und Bildquelle: OLIMAR Reisen Vertriebs GmbH

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...