- androgon - http://www.androgon.com -

PIERCING – Gewinnspiel

[1]PIERCING  – Eine etwas andere Liebesgeschichte

Heimkinostart von PIERCING – ab 28. Juni als DVD, Blu-ray und digital

 

androgon men’s magazin hat den Film bereits gesehen und ist begeistert!!

Die originelle und smarte Regiearbeit von Nicolas Pesce, die auf einem Roman des japanischen Bestseller-Autors Ryū Murakami basiert, ist hochkarätig besetzt: In den Hauptrollen brillieren Mia Wasikowska (Tim Burtons, David Cronenbergs sowie Christopher Abbott, in einer tragenden Nebenrolle darf sich das Publikum zudem auf Laia Costa freuen.
Das außergewöhnliche Highlight sorgte u.a. beim Sundance Film Festival, Filmfest München und Fantasy Filmfest für große Aufmerksamkeit und wurde von der internationalen Presse bereits hervorragend besprochen

Kurzinhalt:
Der junge Familienvater Reed wird urplötzlich von dem Trieb gepackt, einen Menschen töten zu müssen. Zwar kann Reed sich gerade noch davon abhalten, sein eigenes Baby umzubringen, aber seine Mordlust bleibt ungestillt. Und so plant er ein sorgfältiges Komplott: Er behauptet gegenüber seiner Frau, dass er für einige Tage auf Dienstreise müsse. Dann quartiert er sich in einem Hotelzimmer ein und bestellt sich das Callgirl Jackie, die sein ahnungsloses Opfer werden soll: Erst will er sie fesseln, dann betäuben und schließlich in der Badewanne zerstückeln. Allerdings hat Jackie überhaupt keine Lust, sich einfach abmurksen zu lassen und der Abend nimmt eine überraschende Wendung.

Brutales Katz-und-Maus-Spiel – Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ryu Murakami aus dem Jahr 1994

Dass Nicolas Pesce sein Handwerk perfekt beherrscht, hat der New Yorker Drehbuchautor und Regisseur bereits mit seinem Schwarz-Weiß-Debüt „The Eyes Of My Mother“ bewiesen. Dass sich Pesce nun für seinen zweiten Film „Piercing“ den gleichnamigen Roman von „Audition“-Autor Ryû Murakami vorgeknöpft hat, erscheint da nur passend und logisch.

In seinem Hotelzimmer plant Reed (Christopher Abbott) vorab alles minutiös durch. Er probiert sogar verschiedene Mengen Chloroform an sich selbst aus, um genau bestimmen zu können, wie lange sein Opfer ausgeknockt sein wird. Aber als das Call Girl Jackie (Mia Wasikowska) dann tatsächlich an die Tür klopft, läuft alles ganz anders als geplant. Denn die junge Frau, die sich erst einmal eine ganze Zeit lang im Badezimmer einsperrt, ist mindestens genauso kaputt wie ihr potenzieller Killer.

 

Anlässlich des Heimkinostarts von 

„PIERCING“

am 28. Juni 2019

verlost

androgon men’s magazine

2 Stk. Blu-rays vom Film

[2]

Wer also mitmachen will, einfach eine Email  [3]an Piercing-gewinnspiel@androgon.de [4]
mit Angabe von Namen und Adresse und los geht’s!

androgon wünscht viel Erfolg!

 

Szenenbilder:

 

Trailer:

Aus der Presse…:

„Piercing is a dark comedy pleasure spiked with pain. A sick and stylish love letter to giallo films of the ’70s, Nicolas Pesce delivers cinematic kink at its finest.“
Slashfilm

„A psycho-sexual horror show which lifts the lid on the twisted urges of two very troubled characters. It’s great, if grisly, fun.“‚
Screen International

„…certainly exceptional in its visual distinction.“
‚The New York Times

 

androgon’s Rezension:
In einem wie ein Mikrokosmos aussehenden New York entbrennt zwischen Reed (Christopher Abbott) und Jackie (Mia Wasikowska) in einer sehr stilisierten Kammerspiel-Kulisse schnell ein intensives Katz-und-Maus-Spiel. Wer weiß wieviel und wer will eigentlich was? Ein minimalistisches Noir-Verwirrspiel mit surrealem Touch und Splitscreen Szenen, die Erinnerungen an Filme von Brian De Palma oder den Film „Downloading Nancy“ heraufbeschwören. Und mit jeder weiteren Szene geht es tiefer hinein in den Kaninchenbau aus abgründigen Fetischen und verstörendem Verlangen.
Auf den ersten Blick ist es die Geschichte eines Duells. Zwei Menschen treffen aufeinander, mit geheimen Absichten, die manchmal Zeichen des anderen falsch verstehen oder umdeuten. Die ihre Grenzen austesten, sowohl an sich selbst wie auch aneinander…

Fazit
„PIERCING“  – Eine etwas andere Liebesgeschichte, ein durchkomponiertes Mordskunstwerk –  zugleich stylischer Fetisch-Thriller und eine romantische Komödie.
Unbedingt sehenswert –  auch für nicht psycho-sexual-Horror Film Fans.

 

 

A) Teilnahmebedingungen Gewinnspiel „PIERCING

1) Das Gewinnspiel „PIERCING“ wird von androgon durchgeführt.

2) Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt durch das Zusenden einer Email an die androgon-Redaktion

3) androgon wird diese Daten entsprechend den Regeln der neuen Datenschutz-Grundverordnung (25.05.2018) vertraulich behandeln.

4) Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme mind. 18 Jahre alt sindVon der Verlosung ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter von androgon und von allen anderen beteiligten Unternehmen, sowie deren Angehörige.

5) Die Teilnahme ist kostenlos.

6) Das Gewinnspiel startet am 17. Juni 2019 um 11:00 Uhr und endet am 30. Juni 2019 um 23:59 Uhr.

7) Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern ausgelost.

8.) Unter allen teilnehmenden Personen werden 2 Stk. Blu-ray’s vom Film verlost.

9) Die Gewinner erhalten gemäß der neuen Datenschutz-Grundverordnung, siehe androgon- Datenschutzbestimmungen (hier insbesondere Punkt 5-7), eine Gewinnbenachrichtigung per Mail. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass im Falle eines Gewinns die Weitergabe der Postanschrift ausschließlich zur Zustellung der Gewinne an die beteiligte Agentur erfolgt. Die Daten werden anschließend wieder gelöscht.

10) Die Kosten für das Herstellen und Aufrechterhalten einer zur Teilnahme erforderlichen Internetverbindung trägt der Teilnehmer selbst.

11) Eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.

12) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

13) androgon behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder teilweise, ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, einzustellen oder auszusetzen, falls unvorhergesehene Umstände eintreten. Zu diesen Umständen zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, das Auftreten eines Computervirus, eines Programmfehlers, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter, oder mechanische oder technische Probleme, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeit von androgon liegen.

14) Verstößt ein Teilnehmer gegen diese Teilnahmebedingungen oder macht er unzutreffende Angaben, kann ihn androgon von der Teilnahme ausschließen, ohne hierfür Gründe angeben zu müssen.

15) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam, unzulässig oder undurchführbar sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen, unzulässigen oder undurchführbaren Klausel treten Regelungen, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen. Etwaige Rechte aus dem Rechtsverhältnis, das diesen Teilnahmebedingungen zu Grunde liegt, sind für den Teilnehmer nicht auf Dritte übertragbar. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

16) Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

B) Datenschutzerklärung:
siehe androgon unter “Datenschutz”.

 

 

Quelle/Bildquelle: ENTERTAINMENT KOMBINAT