Home » Fußball, sport, Vorschau

Aktuelle Bundesliga

23 Oktober 2019 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Was hat die aktuelle Bundesliga-Konstellation zu bedeuten?

Die aktuelle Bundesligasaison ist nun schon ein paar Spieltage alt und so langsam nimmt die Tabelle Konturen an. Doch statt FC Bayern München oder dem BVB steht Borussia Mönchengladbach nach sieben Spieltagen an der Tabellenspitze. Bis auf den VfL Wolfsburg haben alle Mannschaften bereits eine Niederlage auf dem Konto. Umso interessanter ist die aktuelle Tabellenkonstellation zu bewerten. Zwischen dem ersten und dem siebten Platz liegen gerade einmal zwei Punkte. Noch nie war die Tabelle nach dem siebten Spieltag so eng. Doch was sagt das enge Rennen über die Qualität der Bundesliga aus? Wir machen den Check.

Gladbach profitiert von Ausrutschern der „Großen“
Dass Gladbach nun nach sieben Spieltagen an der Spitze steht, war so nicht unbedingt zu erwarten. Einerseits musste man in Thorgan Hazard einen der wichtigsten Offensivakteure ersetzen und zum anderen steht mit Marco Rose seit dem Sommer ein neuer Trainer an der Seitenlinie. Die Sportbild hat sich in einem Portrait mit ihm beschäftigt. Trotzdem konnte die Fohlenelf zuletzt vier Spiele in Folge gewinnen und letztlich von dem Ausrutscher der Bayern gegen Hoffenheim profitieren. Gleiches gilt für den VfL Wolfsburg. Auch die Wölfe gingen mit einem neuen Trainer in die Saison und stehen mit nur vier Gegentoren und als einziger bis dato ungeschlagener Verein auf dem zweiten Platz. Die Verantwortlichen in Gladbach und Wolfsburg haben bei der Trainersuche auf jeden Fall ihre Hausaufgaben gemacht. Sowohl Marco Rose als auch Oliver Glasner waren vorher beide in der Österreichischen Bundesliga aktiv und haben sich dort für höhere Aufgaben empfohlen.

Gestiegenes Trainer-Knowhow Grund für enge Tabellenkonstellation?
Generell tümmeln sich in der Bundesliga derzeit einige starke Trainer, von denen die meisten zu einer neuen Trainergeneration gehören. Der Kicker stellt die neuen Trainer der Saison vor. Neben Rose und Glasner, stehen mit Julian Nagelsmann, David Wagner oder Florian Kohlfeldt junge, talentierte Trainer an der Seitenlinie. Christian Streich, der seine Freiburger derzeit sensationell auf einem vierten Platz hält, kann hier als Ausnahme gelten. Dennoch zeigt die hohe Platzierung der Breisgauer von einer ausgeglichenen Liga, in der jeder jeden schlagen kann. Wie ist es aber zu bewerten, dass eine Mannschaft wie Borussia Dortmund, die nach zuletzt drei sieglosen Spielen in Folge derzeit nur auf dem achten Platz steht? Mit drei Unentschieden und einer Niederlage läuft man den eigenen Ansprüchen momentan nur hinterher. Immerhin wurde vor der Saison ganz offensiv von den Meisterschaftsambitionen gesprochen. Doch insbesondere das Abwehrverhalten der Borussia lässt bisher zu Wünschen übrig. Mehrere Spiele hat die Borussia nun nach Führung noch aus der Hand gegeben. Besonders ärgerlich war beispielsweise das 2:2 am siebten Spieltag gegen den vermeintlich „kleinen Gegner“ SC Freiburg, da die Bayern parallel gegen Hoffenheim patzten.

Will keiner Tabellenführer werden?
Genau hier liegt auch die Krux für die anderen Vereine. Obwohl die vermeintlich übermächtigen Bayern, die bei den Betfair Online Sportwetten und Wettquoten mit 1,22 weiterhin der Favorit auf die Schale sind, schon so manchen Punkt haben liegen gelassen, liegen sie nur zwei Punkte hinter Gladbach. Gleiches gilt aber auch für Leipzig und Leverkusen, die in den entscheidenden Spielen noch nicht wirklich glänzen konnten. Exemplarisch sei hier die Heimniederlage der Leipziger gegen Schalke oder das Leverkusener Debakel gegen den BVB genannt.

Fest steht, dass es in der Tabelle so eng zu geht, wie schon lange nicht mehr. Ob dies nun an einer ausgeglicheneren Liga, besseren Trainern oder aber dem Unvermögen einzelner Teams liegt, lässt sich nicht eindeutig beantworten. Auch die Sportschau sieht in der Tabellenkonstellation verschiedene Lesarten. Hauptsache es bleibt spannend!

 

Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...