Home » Krafttraining, sport

Das große Buch vom Krafttraining

31 Juli 2011 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Jan Pauls großes Buch vom Krafttraining

Dieses Buch ist nicht wirklich groß, aber inhaltlich vermag es zu überzeugen. Erschienen ist es im März diesen Jahres beim Copress Sport Verlag.

Die einzelnen Kapitel liefern einen guten Überblick über die Welt der Bewältigung schwerer Gewichte zum Zwecke der Entwicklung körperlicher Kraft.

Im Folgenden eine Auflistung der einzelnen, gut recherchierten Abschnitte:

1. Was ist Kraft?

2. Welche Wirkungen hat Krafttraining auf den Organismus?

3. Zur Geschichte von Krafttraining und Kräftigungsgymnastik

4. Die modernen Kraftsportarten

5. Trainingswissenschaftliche Grundlagen des Krafttrainings

6. Die Zielsetzung und ihre Trainingsmethodik

7. Die zeitliche und inhaltliche Planung des Krafttrainings

8. Methodik für das Training mit unterschiedlichen Zielgruppen

9. Krafttraining bei verschiedenen Erkrankungen

10. Die Übungen

11. Die Geräte

12. Verletzungen und Überlastungsschäden

Es ist alles dabei, was man wissen muss, um die Grundschule der Welt des größtmöglichen Widerstandes zu bestehen.

Gerne würde ich sagen…

„Es gibt bessere Bücher“, aber das fällt schwer. Die deutschsprachige Literatur zum Thema Krafttraining ist eine ziemliche Wüste. Viele Autoren machen den Eindruck, als könnten sie zwar stundenlang über Training reden, aber ob sie es jemals selbst probiert haben, bleibt oft fraglich. Jan Pauls scheint auch über die Praxis schweren Trainings Bescheid zu wissen: Er vermag zu differenzieren, was für pragmatisches Training von Bedeutung ist und was nicht. Verwirrende Gedankengänge erspart er uns.

Sein Buch ist somit als Grundlagenliteratur für Trainer (und alle die es werden wollen) zu empfehlen. Es vermittelt anerkanntes Wissen aus der Praxis.

Es ist Mainstream, aber…

es ist gut gemacht. In den Studios kursiert viel Blödsinn – ähnlich wie in vielen Artikeln, Büchern und sogar in Wochenend-Trainerausbildungen. Pauls fährt hier eine klare Linie und weiß um das Potenzial korrekten Krafttrainings. Vielschichtig geht er dabei auf die Facetten des Trainings ein und vermittelt auch weiterführendes Wissen über historische Hintergründe sowie das angemessene Vorgehen bei verschiedenen Erkrankungen und Verletzungen.

Bahnbrechende Erkenntnisse oder gar Neues

…werden erfahrene Leser und Athleten nicht finden. Ein wahrhaft „großes“ Buch zum Thema „Krafttraining“ sollte eigentlich über die grundlegenden Basics hinausgehen. Dahingehend ist der Titel also unangemessen. Wenn man diesen kleinen Makel jedoch einmal bei Seite stellen möchte, dann wird man hier ein sehr gutes Fundament an Wissen finden.

Mit gutem Gewissen empfehle ich das Buch jedem, der sich einen komprimierten, aber fundierten Überblick verschaffen möchte:  „Das große Buch vom Krafttraining – Jan Pauls

(cz)

Weitere Informationen: http://www.amazon.de/Das-gro%C3%9Fe-Buch-vom-Krafttraining/dp/3767910624/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1312148953&sr=8-1

Bildquelle: http://derwillezurkraft.de/sites/default/files/images/Pauls.jpg

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...