Home » Sport, Vorschau, Wettkampf

Per aspera ad astra

16 Dezember 2015 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Der Zehnkämpfer – König der Athleten

Wieder einmal treten die sportlich vielseitigsten Männer, die Zehnkämpfer, auch als Könige der Athleten tituliert, bei der XXXI. Olympiade im nächsten Jahr in Brasilien an, um unter sich den Ersten zu ihrem Champion zu krönen.

Zehnkampf, das bedeutet Kampf, Kampf um Punkte, Kampf um Zentimeter und 100tel Sekunden und das oft bei widrigsten Bedingungen gegen Hitze, Kälte, Regen und vor allem gegen die nahezu gleichwertigen Konkurrenten.

Zur Zeit bei Olympiade in London, lässt sich der spektakuläre Wettkampf der weltbesten Männer wiederum ab Mitte der Woche am Bildschirm mitverfolgen.

Der Zehnkampf besteht aus 4 Lauf-, 3 Spring- und 3 Wurfdisziplinen; die dabei erzielten Ergebnisse werden nach einer Punktetabelle verrechnet, die sich nach dem jeweiligen Weltrekord orientiert und in jeder Einzeldisziplin mit maximal 1200 Punkten angesetzt ist. Als Sieger wird der Athlet mit der höchsten Gesamtpunktzahl erkoren. Die 10 Einzeldisziplinen verteilen sich auf zwei Wettkampftage mit folgendem Programmablauf:

1. Tag: 100 m-Lauf, Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung, 400 m-Lauf

2. Tag: 110 m Hürden, Diskuswurf, Stabhochsprung, Speerwurf, 1500m-Lauf

Die Geschichte des Zehnkampfs reicht weit bis in die Antike zurück. Schon im alten Griechenland war der Pentathlon (5-Kampf) einer der wichtigsten Wettkämpfe bei den antiken olympischen Spielen. Der erste Zehnkampf der Moderne wurde bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm ausgetragen und blieb in der Auswahl der Disziplinen und seiner Reihenfolge unverändert. Schon zu dieser Zeit erkannte der König von Schweden das ungeheuere Ausmaß an Willenkraft und Konzentrationen der Athleten mit bis zu 13 -stündiger Wettkampfdauer besonders an und ehrte den ersten Olympiasieger Jim Thorpe mit den in die Historie eingegangenen Worten: „Sie sind der wahre König der Athleten“.

Unter diesen größten Athleten finden sich auch viele unvergessliche deutsche Zehnkämpfer, Olympioniken, wie auch Weltmeister, wie z.B. Willi Holdorf, Graf Werner von Moltke, Kurt Bendlin, Jürgen Hingsen, Christian Schenk und viele andere. Sie alle hat dieser Kampf um Sieg und Niederlage auch für das spätere Leben in unnachahmlicherweise geprägt.

(wz)

http://www.youtube.com/v/cCK6DTnENVw


http://www.zehnkampfteam.de/

Bildquelle:  „Zehnkämpfer“ von Arno Breker, Landessportbund Berlin e. V. ;Peter Hahn, http://www.lsb-berlin.net/30.0.html

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...