Home » Ausstellung, kunst, Nachwuchskünstler

Kunstquartier Hospiz

6 November 2011 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Kunstvoller Brückenschlag über die Grenzen in der Hospiz Galerie Bregenz I Kunstvilla

„Azwo11 – Nachschlag“ zeigt junge Künstlerpositionen aus der Schweiz und Liechtenstein

Vom 18. November bis 16. Dezember werden neun herausragende junge Künstler aus der benachbarten Schweiz und aus Liechtenstein in der Hospiz Galerie Bregenz I Kunstvilla präsentiert. Die Ausstellung „Azwo11 – Nachschlag“ umfasst eine enorme Vielfalt an Kunstwerken aus den Bereichen Bildnerische Gestaltung, Fotografie, Skulptur-, Objekt- und Installationskunst. Die Eröffnung ist am 18. November um 19.19 Uhr.

Im Sommer dieses Jahres fand in der Lokremise Buchs, vom Kunst- und Kulturschloss Werdenberg initiiert, die „Azwo11″ statt – eine große jurierte Kunstausstellung mit über 90 Kunstschaffenden aus dem Werdenberg und dem Fürstentum Liechtenstein.

Ab 18. November werden neun der dort ausgezeichneten herausragenden Künstler mit – zum Teil auch neuen Werken – als „Nachschlag“ in der Hospiz Galerie Bregenz | Kunstvilla zu Gast. „’Nachschlag‘ kann sowohl im kulinarischen Sinn bei Tisch, wie auch im klanglichen Sinn, als zusätzlicher Ton, verstanden werden. In jedem Fall bedeutet ‚Nachschlag‘ eine Zugabe, auf die sich die Kunstfreunde besonders freuen dürfen“, erklärt Florian Werner, der die Ausstellung in der Hospiz Galerie Bregenz I Kunstvilla initiiert hat. Kuratiert wird die Schau von Kirsten Helfrich.

Breites Spektrum

Die Ausstellung für die Hospiz Galerie Bregenz I Kunstvilla ist ein kunstvoller Brückenschlag über Grenzen hinweg mit Arbeiten von Helena Becker (Papierschnitt), Doris Bösch (Fotografie), Edgar Büchel (Eisenplastik), Bernarda Mattle (Keramik), Marco Schenetti (Malerei), Adrian Scherrer (Malerei), Manfred Schiefer (Fotografie), Jürg Andrea Schürch (Reliefbilder) und Malu Schwizer (Fotografie). Gezeigt wird so ein breites Spektrum aus ganz unterschiedlichen Bereichen – zum Teil werden auch ganz neue, noch nie gezeigte Werke der neun Künstler zu sehen sein.

„Dieses Projekt bietet die Chance, junge Talente zu fördern – das ist der Grundgedanke des Kunstquartier Hospiz“, freut sich auch Kunstquartier-Geschäftsführer Florian Werner.

Die Ausstellung „Azwo11 – Nachschlag“ ist von 18. November bis 16. Dezember 2011 zu sehen. Zur Eröffnung am Freitag, den 18. November werden die Künstler und die Kuratorin anwesend sein.

(vz)

Factbox:

Ausstellung „Azwo11 – Nachschlag “

Wo: Hospiz Galerie Bregenz I Kunstvilla, Gallusstraße 38, 6900 Bregenz

Vernissage: 18. November 2011 um 19.19 Uhr

Ausstellungsdauer: 18. November – 16. Dezember 2011

Öffnungszeiten: Mittwoch und Sonntag, 14 bis 17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter +43-664-611 31 50

Weitere Informationen: www.hospiz-galerie.at; www.hospiz.com

 

Bildquelle:

Edgar Büchel aus Balzers: Skulptur mit Pflasterstein und Eisen.

“Diffusion IV” von Adrian Scherrer aus Buchs zeigt den Übergang – die Diffusion – zwischen fester Form und deren Auflösung.

Hospiz Galerie Bregenz |Kunstvilla: Neues Haus für aktuelle Kunst in der Gallusstraße.(Copyright: Markus Tretter)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...