Home » Männergesundheit, sport

Schmerzen abtrainieren…

17 Juni 2010 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Wir stellen vor: „Verkürzte Muskeln machen dumm“

Uli Eicke im Gespräch

Uli Eicke war 1984 Olympiasieger im Einer-Canadier. Heute arbeitet der ehemalige Spitzensportler als Heilpraktiker. Im Interview mit der F.A.Z. spricht er über Schmerzen und Druckpunkte bei Hobbysportlern und Profis. Er ist der Ansicht, dass man sich Schmerzen antrainieren kann.

Schmerzen haben sie alle mal, egal ob Spitzensportler oder nur Hobbyathleten. Allerdings entstehen häufig erst durch bestimmte Bewegungen Muskelverkürzungen, die starke Schmerzen auslösen können. Uli Eicke, Ex-Olympiasieger im Einer-Canadier und praktizierender Heilpraktiker, kennt die Druckpunkte bei Hobbysportlern und Profis. Der Therapeut empfiehlt Sport.

Interview unter:

http://www.faz.net/s/Rub446A669E5FA042659ADDB04EA66EFD48/Doc~E631FD6ED414640F2B49B3EB5F43D2987~ATpl~Ecommon~Scontent.html

http://www.uli-eicke.de/index2.html

Quelle: FAZ

(fs)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...