Design, Technik »

[ 3 Okt 2010 ]
Weltumrundung mit Sonnenenergie

Wir stellen vor: Weltumrundung mit Sonnenenergie
Die MS Tûranor ist nicht nur das größte Solarboot der Welt. Es ist auch das Erste, das die Nacht durchfahren kann. In den nächsten acht Monaten soll es als Erstes seiner Art die Erde allein mit Sonnenkraft umrunden.
Am 26.09.2010 um 14.30 Uhr startete das weltgrößte Solarboot MS TÛRANOR „PlanetSolar“ in Monaco auf seine Reise um die Welt. Mit dieser spektakulären Expedition wollen die Initiatoren des Projekts auf die Bedeutung erneuerbarer Energien für den Erhalt der Umwelt aufmerksam machen.
Nachhaltige Energietechnik auf dem Wasser
Der deutsche Unternehmer Immo …

leben, Männergesundheit »

[ 3 Okt 2010 ]
Anti Aging für Männer

 
Dämon Älterwerden
Jeder, der schon einmal ein Dokument kopiert hat, kennt das Prinzip, nach dem unser Körper altert. Jedes Jahr, jede Stunde, jede Sekunde erneuert der Körper sich selbst, fertigt eine Kopie seiner selbst an. Das Ergebnis ähnelt einem kopierten Dokument: Die erhaltene Kopie lässt in der Qualität im Vergleich zum Original nach.
Das eben Beschriebene ist ein natürlicher Prozess – und wir können ihn nicht aufhalten. Wichtig aber ist es zu erkennen, dass man ihm effizient entgegenwirken kann, so dass auch die wievielte Kopie dem Original deutlich nahe ist.
Es ist eine …

Männerspielzeug, Technik, Zweirad »

[ 3 Okt 2010 ]
Mac Motorcycles

Wir stellen vor: Mac Motorcycles
Mit Mac Motorcycles betritt ein neuer Motorradhersteller aus England die Bühne. Mac hat nur 4 Modelle im Portfolio, welche durch das Baukastenprinzip verschiedene Bauteile gemeinsam nutzen. Getauft wurden diese auf Spud, Ruby, Peashooter sowie Roarer. Sie verbindet das Café Racer / Chopper Design, nur ohne typischen V2 sondern mit einem urtümlichen luftgekühlten 500 cm³ Buell Einzylinder Motor mit 34 PS. Wem diese Leistung nicht ausreicht, kann ab Werk ein „Plus-Kit“ ordern, mit dem die Leistung auf 50 PS gesteigert wird.
Neu gegründet wurde Mac Motorcycles von Ellis …

Film, kunst »

[ 3 Okt 2010 ]
Ich habe keine Angst

Wir stellen vor: Ich habe keine Angst
„Io non ho paura“ ist ein Film des italienischen Regisseurs Gabriele Salvatores aus dem Jahre 2003, nach dem Roman von Niccolò Ammaniti.
1978: Das gesamte Leben im süditalienischen Apulien scheint in der brütenden Hitze des Sommers zu erstarren. In einem kleinen Dorf, dessen wenige Häuser wie verloren zwischen den endlosen Weizenfeldern der Region liegen, lebt der neunjährige Michele mit seinen Eltern und seiner Schwester Maria. Während die Erwachsenen vergeblich versuchen, der Hitze zu entgehen, suchen Michele und seine Freunde nach Abwechslung und Abenteuern. Eines Tages …

Extremsport »

[ 3 Okt 2010 ]
7 Täler, 71 Gletscher, 400 Gipfel

Wir stellen vor: Den Ultra-Trail du Mont-Blanc (UTMB) – Der Königslauf
Der „The North Face Ultra-Trail du Mont-Blanc“ ist ein Ultramarathon, der von Chamonix-Mont-Blanc , einem international renommierten Skiort und Zentrum des Alpinismus in Frankreich, entgegen dem Uhrzeigersinn rund um die Mont-Blanc-Gruppe geht.
Zurückzulegen sind ca. 166 Kilometer und ungefähr 9400 Höhenmeter. Die Strecke führt durch drei Länder, Frankreich, Italien und die Schweiz. Und damit keiner ins Trödeln gerät, gibt es eine Zeitvorgabe von maximal 46 Stunden für diesen Kraftakt.
Es handelt sich um eine Bergstrecke mit zahlreichen Hochgebirgspassagen bei …

Geschichte, kultur »

[ 3 Okt 2010 ]
Stauferjahr 2010

Wir stellen vor:  „DIE STAUFER UND ITALIEN“
Eine Ausstellung der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen in den Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim vom 19. September 2010 bis 20. Februar 2011.
Über 30 Jahre nach der großen „Staufer-Ausstellung“ in Stuttgart 1977 widmen die Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim dem bedeutendsten europäischen Herrschergeschlecht des 12. und 13. Jahrhunderts eine große kulturgeschichtliche Ausstellung.
In enger Zusammen­arbeit mit der Universität Heidelberg, der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz und der Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen wird eine Mittelalter-Schau präsentiert, die sich den innovativen Neuerungen und Entwicklungsschüben der Stauferzeit in drei Regionen, …

Kinder, Vater-Kind-Aktivitäten »

[ 29 Sep 2010 ]
Das Handbuch für Väter und Söhne

Wir stellen vor: The Dangerous Book for Boys
Seit 2009 auch als Taschenbuch in deutscher Sprache!
Ein Handbuch für Vater und Sohn
Alle Jungen sind voller Forscherdrang und Abenteuerlust. Leider leben sie das heute fast nur am Computer aus – Ein Problem! – allerdings nicht, wenn man ein Buch hat, das randvoll mit aufregenden, spannenden, interessanten, abenteuerlichen Aktionen, Bauanleitungen, Informationen und Spielideen gefüllt ist.
Zum Beispiel: Wie baut man einen Papierflieger, eine Werkbank, eine Batterie, eine Seifenkiste, ein Baumhaus oder Pfeil und Bogen? Wie kann man in der Wildnis überleben, die Himmelsrichtungen ohne …

leben, sport »

[ 29 Sep 2010 ]
Antigua Sailing Week

Wie stellen vor:  Die Antigua Sailing Week
Die Antigua Sailing Week ist das größte jährlich stattfindende Segelspektakel unter der karibischen Sonne. Die seit 1967 jährlich stattfindende Antigua Sailing Week (ASW) gehört zu den zehn anspruchsvollsten Fun-Regatten der Welt. Zusammen mit den Crews von bis zu 250 Yachten aller Nationen wird in 5 spannenden Wettfahrten ausgiebig gesegelt und ausgelassen gefeiert.
Beachparties, jede Menge Rumpunsh sowie unzählige Reggae- und Steelbands versprechen Spaß satt, denn die Antigua Sailing Week ist mehr als nur eine Sun & Fun Regatta sondern eine riesige Party, die mit den …

Geschichte »

[ 26 Sep 2010 ]
Roms letzte Schlacht in Germanien?

Wir stellen vor: Eine Dokumentation über die Schlacht am Harzhorn
Im Sommer 2008 stoßen niedersächsische Hobbyarchäologen auf einen seltsamen Metallgegenstand. Er stammt vom Harzhorn, einem unscheinbaren Höhenzug in Südniedersachsen. Und er ist angeblich römisch – obwohl es hier eigentlich keine römischen Funde geben dürfte. Ein archäologisches Rätsel und der Beginn einer wissenschaftlichen Sensation. Denn die Römer wagten sich nach der Varusschlacht (9 n. Chr.) nie wieder so tief nach Germanien. So steht es zumindest in den Schulbüchern.
Archäologen rekonstruieren die Schlacht am Harzhorn.
Zwei Jahre nach der spektakulären Entdeckung eines römischen Schlachtfeldes auf …

Extremsport »

[ 26 Sep 2010 ]
Marathon des Sables

Wir stellen vor:  Marathon des Sables, einer der wohl härtesten Läufe der Welt…
Der Marathon des Sables  ist ein anspruchsvoller Etappen-Ultramarathon, der seit 1986 vom Franzosen Patrick Bauer in der marokkanischen Sahara organisiert wird.
Die  ca. 230 Kilometer lange Strecke wird für jeden Lauf neu bestimmt. Es gibt 6 Etappen in 7 Tagen: fünf Etappen zwischen 20 und 40 km und eine Etappe von ca. 90 Kilometern.
Die Läufer müssen ihre persönlichen Utensilien und die Verpflegung für das ganze Rennen mit sich tragen. Die Organisatoren stellen nur das tägliche Wasser (ungefähr 9 Liter, …

Extremsport, sport »

[ 19 Sep 2010 ]
Transalpine-Run

Der GORE-TEX Transalpine-Run
Vom 04. bis 11. September 2010 ; 310 Kilometer und 13.800 Höhenmeter und wir waren dabei!
Der Mythos lebt: Anfang September stellten sich wieder über 500 Läufer aus über 25 Ländern der Herausforderung Alpencross, als in Ruhpolding der Startschuss für den 6. „GORE-TEX Transalpine-Run“ fiel.
In acht Tagen mussten die Teilnehmer in Zweier-Teams 310 Kilometer und 13.800 Höhenmeter zurücklegen, bevor sie im Ziel im italienischen Sexten das begehrte Finisher-Shirt überstreifen durften.
Der Transalpine-Run gilt seit seiner Premiere 2005 als eine der größten Herausforderungen für Berg- und Trailläufer und hat sich …

Unterkunft/Hotel/Schlafstelle »

[ 19 Sep 2010 ]
Schlafstelle am Rollfeld

Wir stellen vor: Boeing 747 als Jumbo Hostel
Aus einem alten Jumbo hat ein schwedischer Unternehmer eine Herberge gemacht. Fliegen kann sie zwar nicht, aber die Beinfreiheit ist nun mehr aus ausreichend.
1976 ist der Jet zum ersten Mal geflogen, er war „ein Schlachtross der Lüfte“ hatte Millionen Flugmeilen hinter sich. 2002 transportierte er seine letzten Gäste, Pilger auf dem Weg nach Mekka. Seither stand die Boeing still. Die Flughafenbehörde war gerne bereit das lästige alte Flugzeug dem Unternehmer 2007 für seine Hotelpläne zu überlassen.
„Die Boeing 747 steht da wie ein großer …