Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Buch

Extremsport, Literatur, Vorschau »

[30 Mai 2018 | Keine Kommentare | ]

Ein Berg wird erobert
Am 29. Mai 2018 jährte sich die Erstbesteigung des Mount Everest schon zum 65. Mal. Grund genug, die Faszination eines Berges zu ergründen. Warum der Berg bis heute immer wieder die Menschen in seinen Bann zieht, ist nun in einem neuen Buch „Mythos Mount Everest“ erschienen!
Den Mount Everest zu bezwingen und auf dem „Dach der Welt“ zu stehen, ist für viele Menschen ein Traum. Aber es sind nicht nur Profisportler, die der Berg anzieht. Auch Menschen im vorgerückten Alter, mit Handicap oder nach überstandenen Lebenskrisen wagen sich an diese Herausforderung. Was …

Extremsport, Interview, persönlichkeiten, Vorschau »

[20 Sep 2017 | 1 Kommentar | ]

Ausnahmesportler Stefan Schlett – Ein Leben im Grenzbereich
Im Zuge unserer Buchvorstellung „Bis ans Limit – und darüber hinaus“ von Iris Hadbawnik wollen wir einen der zehn in ihrem Buch portraitierten Spitzen-Athleten etwas genauer vorstellen.
Eng in einen Bademantel gehüllt, mit Flip Flops an den nackten Füßen und einem Handtuch bewaffnet überquert Stefan Schlett die stark befahrene Hauptstraße. Selbst im Sommer wäre der Anblick eines solchen Aufzugs nicht ganz alltäglich. Aber bei Minustemperaturen und geschlossener Schneedecke lässt er so manchen Passanten im unterfränkischen Kleinostheim bei Frankfurt am Main erstaunt aufblicken. „Meine Nachbarn …

Biographie, Bücher, Hörbuch, kultur, Vorschau »

[4 Jul 2017 | Keine Kommentare | ]

Jürgen Neffe „Marx. Der Unvollendete“ ab Herbst im  Hörverlag
Am 11. September erscheint der Bestseller des preisgekrönten Wissenschaftsjournalisten Jürgen Neffe „Marx. Der Unvollendete“, gelesen von Stefan Wilkening, im Hörverlag.
Zum Inhalt:
Karl Marx, revolutionärer Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, feiert ein bemerkenswertes Comeback. Zu seinem 200. Geburtstag am 5. Mai 2018 erkundet Jürgen Neffe das Leben eines Flüchtlings und geduldeten Staatenlosen, der trotz Krankheit, Armut und Ehekrisen für seine Überzeugungen einstand. Mit seiner Analyse des Kapitalismus als entfesseltes System sagte Marx die globalisierte Welt unserer Tage bis hin zur Finanzkrise voraus. Jürgen …

Bücher, Gesellschaft, Hörbuch, leben »

[29 Jun 2017 | Keine Kommentare | ]

Boston Run – Der Marathon-Thriller
Ein Roman von Frank Lauenroth
androgons Rezension:
Christopher Johnson ist ein Genie. Für seinen früheren Arbeitgeber, die NSA, war er der beste Mann im Forschungslabor. Er hatte ein paar revolutionäre Entwicklungen präsentiert, darunter eine ausdauerfördernde Substanz, die sich während des Laufens abbaut. Perfekt für eine Bestellung der Army für den Soldaten der Zukunft. In seinen Augen existiert kein unlösbares Problem bis seine Freundin an Krebs erkrankt. Er bittet die NSA um Hilfe aber diese wird ihm verwehrt und seine Liebe stirbt.
Von Hass getrieben, lässt Christopher daraufhin seine gesamten …

Abenteuer, Literatur, Sport, Vorschau »

[25 Apr 2017 | 1 Kommentar | ]

Marathon-Thriller mit rasantem Tempo
Der New York Marathon findet traditionell am ersten Sonntag im November statt. Der Marathon zählt zu den wichtigsten Laufveranstaltungen in den Vereinigten Staaten und ist heute der größte der Welt. Knapp 50.000 Läufer aus allen Nationen und zweieinhalb Millionen Zuschauer entlang der Strecke nehmen an diesem Großereignis teil.
Von genau diesem weltbekannten Marathon handelt der spannungsgeladene Marathon-Thriller “New York Run” von Frank Lauenroth:
Fort Worth, Staten Island, New York. Anfang November. Fünf Grad über Null. 42 Kilometer bis in den Central Park.
Normalerweise wäre der Lauf über die Verrazano-Brücke ein …

Gesellschaft, Literatur »

[30 Dez 2016 | Keine Kommentare | ]

Psychopathen
Was man von Heiligen, Anwälten und Serienmördern lernen kann – Ein Buch des Britischen Psychologen Kevin Dutton
Das obige Buch des amerikanischen Psychologen Kevin Dutton hält sich seit Wochen auf den Bestsellerlisten renommierter Zeitschriften und Magazine. Dabei gelten in der forensischen Psychologie, wie auch in der allgemeinen Öffentlichkeit Psychopathen als erheblich gestörte menschliche Wesen, die aufgrund dieser Störung zu 50 % als Gewaltverbrecher in den Gefängnissen einsitzen oder als Serienkeller nicht nur Erfindung von Krimiautoren oder Kinofilmen sind. Aber auch der Zeitgenosse, der einem solchen Menschen in der Geschäftswelt begegnet oder …