Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Buch

Literatur, Zeitgeist »

[25 Feb 2013 | Keine Kommentare | ]

Frank Schirrmachers Buch „Payback“- Eine Analyse zum Internetzeitalter
Jeder, der sich heutzutage gezwungen sieht, sich mit dem Internet zu befassen, und dies ist außer den Hochbetagten nahezu jeder Mann, ist in zunehmendem Maße einem Überforderungsprozess ausgesetzt. Denn das Informationszeitalter fordert zunehmend seinen Tribut.
In seinem Buch „Payback“ stößt der Herausgeber und Publizist der FAZ, Frank Schirrmacher, wiederum nach seinen zwei Bestsellern  zur Überalterung der Gesellschaft  „Der Methusalemkomplex“ und zur Furcht vor sozialem Abstieg  mit  „Minimum“, eine weitere  Debatte zum Zeitgeist über Gedeih und Verderb des Internets an.
Mit seinem Untertitel „Warum sind wir …

Gesellschaft, Zeitgeist »

[17 Mai 2012 | Keine Kommentare | ]

Vatertag oder wie die SPD mit ihrem Slogan sagt „Wer die menschliche Gesellschaft will, muss die männliche überwinden“.
Der Autor des Buches „Das entehrte Geschlecht“ Ralf Bönt im Interview mit Reinhard Jellen (heise-online) über Männerdiskriminierung, Political Correctness und Beruhigungsmittel in Kondomen.
Ralf Bönt hat sich vorgenommen, die Rolle des modernen Mannes zu hinterfragen, zu untergraben, auseinanderzunehmen. Unser Bild vom Mann werden wir nach seinen Gesichtspunkten ganz neu zusammensetzen müssen.
Der Schriftsteller Ralf Bönt plädiert in seinem Essay „Das entehrte Geschlecht – Ein notwendiges Manifest für den Mann“ dafür, ein neues Männerbild zu entwerfen. …

Zeitgeist »

[21 Mrz 2012 | Keine Kommentare | ]

Advertorial
 
Männern wird häufig nachgesagt, dass sie nicht besonders gerne lesen. Dabei ist diese Aussage vollkommen falsch. Männer lesen sogar sehr gerne – sofern denn die passende Lektüre zur Auswahl steht. Wenn Buchtitel bereitstehen, jede Menge Spannung und Unterhaltung versprechen, wird sogar sehr häufig gelesen. Sieht man sich die Büchersammlungen von Männern näher an, so stößt man besonders oft auf Krimis und Thriller.
Zahlreichen Männern fällt es allerdings nicht leicht, diese Lektüre zu beschaffen. Der Gang in die Buchhandlung wird häufig gescheut. Dies ist kein Wunder, denn trotz des großen Angebots ist …

Architektur, Motorwelt »

[14 Feb 2012 | Keine Kommentare | ]

EINE HOMMAGE AN DAS AUTO UND DIE ARCHITEKTUR
Kein Auto muss ein tristes Schattendasein in einer dunklen Garage fristen. Dieses Buch präsentiert 40 innovative Lösungen für die fahrbaren Schmuckstücke designbewusster Architektur- und Autoliebhaber. Die vorgestellten Stellplatz-Konzepte genügen selbstverständlich allen praktischen Ansprüchen, stellen jedoch die architektonischen in den Vordergrund. Von der Tiefgarage bis zum Autolift, vom Carport bis zur Wohngarage wird eine kreative Vielfalt im Umgang mit den Abstellmöglichkeiten gezeigt und ausführlich erläutert. Wesentlich dabei sind auch die baulichen Konzepte dahinter: Die Garage ist kein isoliertes Element vor dem Haus, sondern integriert …

Gesellschaft, Soziologie »

[3 Jan 2012 | 1 Kommentar | ]

Die empathische Zivilisation – Jeremy Rifkin
Empathie – die Fähigkeit, sich in ein anderes Lebewesen hineindenken bzw. -fühlen zu können. Dabei handelt es sich um einen Aspekt unserer Natur, der grundlegend ist für das konstruktive Miteinander. Könnten wir nicht mit anderen mitfühlen, z.B. von ihrer Trauer oder Freude ergriffen werden, so wäre es uns herzlich egal, was ihnen widerfährt. Die Vernunft allein kennt weder gut noch schlecht. Aber wir freuen uns, wenn anderen Gutes widerfährt und wir empfinden Unbehagen, wenn ihnen Schlechtes zustößt. Wir haben Mitgefühl – Empathie!
Autor Jeremy Rifkin befasst …

Literatur, sport »

[20 Nov 2011 | Keine Kommentare | ]

100 Meter in 8 Sekunden? – John Brenkus
„Bolts 9,69 Sekunden von Peking waren schier unglaublich, aber wenn man sich die stundenlangen Kommentare und Analysen dazu ansieht, stellt man fest, dass sich die Debatte größtenteils darum drehte, was denn noch möglich ist.
Eine Zeit unter 9,70 Sekunden hätte man erst Jahre später erwartet, aber nun begann man umzudenken und spekulierte sogar laut darüber, wann wohl die 9,60 geknackt werden würden und ob nicht auch die 9,50 geknackt werden könnten.
Als Bolt 2009 dann 9,58 rannte, flammte die Debatte erneut auf, und es hing …