Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Film

Abenteuer, Film »

[5 Mrz 2011 | Keine Kommentare | ]

Mit Arved Fuchs durch den Nordatlantik

Erste Folge (1): Aufbruch aus dem Eis, Montag, 7. März 2011 um 19.30 Uhr, Wiederholung 14.03.2011 um 14:00 auf arte
Seit über 30 Jahren unternimmt der Deutsche Arved Fuchs Schiffsexpeditionen in die abgelegensten Gebiete der Erde. Meist zieht es ihn ins Eismeer. An der Westküste Grönlands, wo der fast 80 Jahre alte Fischkutter „Dagmar Aaen“ sieben Monate überwintert hat, beginnt die Reise, bei der er zusammen mit seiner Mannschaft etwa 12.000 Seemeilen – rund 22.000 Kilometer …

Film »

[20 Feb 2011 | Keine Kommentare | ]

 
 

Beitrag der Berlinale 2011 / Wer wenn nicht wir

Vieles wissen wir schon über die RAF und ihren Einfluss auf die politische Entwicklung in der jungen Bundesrepublik Deutschland. „Wer wenn nicht wir“ beleuchtet ein Kapitel aus der Vorgeschichte des deutschen Terrorismus. Erzählt wird die Dreiecksbeziehung zwischen Bernward Vesper, Gudrun Ensslin und Andreas Baader. Bernward Vesper und Gudrun Ensslin lernen sich in der Universität kennen und beginnen eine Beziehung. Doch beide sind Kinder der Kriegsgeneration. Gudrun Ensslin darf als Pfarrerstochter und als einzige der sechs Geschwister studieren und Bernward Vesper steht im …

Film, kunst »

[20 Feb 2011 | Keine Kommentare | ]

Die Berlinale 2011
Retrospektive Ingmar Bergmann
Die Berlinale 2011 feiert Ingmar Bergman mit einer Retrospektive, die neben der Ehrerbietung auch eine Neuentdeckung des schwedischen Meisterregisseurs ermöglicht. Über keinen Filmemacher wurde so viel gesprochen, geschrieben, diskutiert, analysiert und keiner wurde so exzessiv auseinander genommen wie Ingmar Bergman. Das Schaffen dieses Mannes galt schon immer als schwierig – zumindest aus Sicht von Nicht-Cineasten. Vielleicht kann einer seiner 60 Filme den Berührungsängsten etwas entgegenwirken.
Ein Beitrag der Berlinale 2011 / Das siebente Siegel / Det sjunde inseglet
http://www.berlinale.de/de/programm/berlinale_programm/datenblatt.php?film_id=20110298
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1257930/Retrospektive-Ingmar-Bergman#/beitrag/video/1257930/Retrospektive-Ingmar-Bergman
Mitte des 14. Jahrhunderts kehrt der Ritter Antonius Block (Max von Sydow) …

Film, Gesellschaft »

[13 Feb 2011 | Keine Kommentare | ]

Das Liebesglück aus Sicht des jungen Mannes
Der vor mehr als 40 Jahren gedrehte Film „Le Bonheur“ von Agnes Varda schildert in eindrucksvoller Weise das in jedem Mann vorhandene überschwängliche Glücksgefühl in einer noch sehr jungen Liebesbeziehung. Gleichzeitig ist das Glück jedoch im aufkommenden Zeitalter der freien Liebe der 60er Jahre auf eine harte Probe gestellt, die sich besonders aus der seit jeher existierenden Problematik der Monogamie ergeben.
Der Film beeindruckt visuell durch seine intensive Farbigkeit; jedes Bild ist geradezu gebadet in brillante Licht- und Farbkombinationen, die sich nach Aussagen …

Abenteuer, Extremsport, Film »

[27 Nov 2010 | Keine Kommentare | ]

Wir stellen vor: Einen atemberaubenden Film mit fantastischen Bildern über die Besteigung des Mount St. Elias in Alaska – und die Skiabfahrt auf der längsten, schneebedeckten vertikalen Linie der Welt
Die Skialpinisten Axel Naglich, Peter Ressmann und Jon Johnston suchen 2007 die für sie größte Herausforderung: Die Besteigung des Mount St. Elias in Alaska – und die Skiabfahrt auf der längsten, schneebedeckten vertikalen Linie der Welt. Aber der mit 5.489 Metern relativ gesehen höchste Berg der Welt ist ein unberechenbarer Gegner. Rasend schnell wechselt das Wetter, ständig drohen Schneestürme, Lawinen …

Film, Geschichte »

[7 Nov 2010 | Keine Kommentare | ]

Wir stellen vor „Lebanon“ – Gewinner des Goldenen Löwen von Venedig
1982: Der erste Tag des Libanonkriegs. Vier junge, unerfahrene Soldaten, die mit ihrem Panzer eine Stadt hinter den feindlichen Linien auskundschaften sollen. Doch sie kommen von ihrer Route ab und bleiben liegen. Die Rekruten rechnen jeden Augenblick mit einem Angriff. Es bleibt ihnen nichts übrig, als in ihrem stählernen Gefängnis abzuwarten. Doch die klaustrophobische Enge des Panzers wird für die Vier zusehends unerträglich.
Der Film zeigt die Geschichte von Shmulik; es ist der 6. Juni 1982, der erste Tag des Libanon- …