Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Hamburg

Ausstellung, Foto, kultur, Vorschau »

[24 Apr 2017 | Keine Kommentare | ]

Food Revolution 5.0 – Gestaltung für die Gesellschaft von morgen
Zu sehen vom 19. Mai 2017 bis einschließlich 29. Oktober 2017 im MKG Hamburg. 
Essen ist ein Sinnbild für das Leben, stiftet Identität, Heimat und kulturelle Regeln. Für den Ethnologen Claude Levi-Strauss markiert das Kochen von Nahrung die erste kulturelle Handlung des Menschen und damit den Beginn von Zivilisation und Handwerk. In der heutigen Überflussgesellschaft hat sich Essen allerdings zum kreativen Selbstdarstellungsmittel und zur Ersatzreligion entwickelt. Auf der anderen Seite machen explosionsartig steigende Bevölkerungszahlen, der Klimawandel, Ressourcenknappheit, Hunger und Überproduktion, wachsende Anforderungen an Gesundheit und Hygiene …

Foto, Kalender, kultur, kunst, Vorschau »

[10 Jan 2017 | Keine Kommentare | ]

QUEEN CALAVERA – THE HOME OF BURLESQUE
Heutzutage schreiben wir uns täglich SMS, Mails und Facebook Postings. Das geht schnell, erreicht viele Empfänger auf einmal und funktioniert von und nach überall. Auch schöne Bildchen kann man anhängen…
Aber mal ehrlich:
Wenn man jemandem etwas Nettes mitteilen will, geht doch nichts über den Charme einer guten alten Postkarte – außer vielleicht der Sexappeal einer guten neuen Postkarte!
Herausgeber Sven Petersen und Fotograf Carlos Kella zeigen in diesem Postkartenbuch eine erlesene Auswahl an Show-Girls von Deutschlands erster und einziger Burlesque-Bar, dem Queen Calavera in Hamburg.
Mit dabei …

Kalender, Vorschau »

[21 Okt 2016 | Keine Kommentare | ]

GIRLS & LEGENDARY US-CARS | Wochenkalender 2017
Der kultige Wochenkalender mit 52 Kalenderblättern „Girls & legendary US-Cars“ von Carlos Kella erscheint bereits zum neunten Mal in Folge. Dieses Jahr auf 2.017 Stück limitiert und auf dem Titelblatt nummeriert. Zahlreiche Models aus der Pin-up, Burlesque- und Tattoo-Szene verschönern den Anblick auf die historischen Gefährte.
 
 
Die Fahrzeuge:
Buick Electra 225 Limited 1967 / Buick Roadmaster 75, 1958 / Buick Super, 1958 / Buick Century, 1955 / Cadillac Coupe DeVille, 1960 / Cadillac Eldorado Convertible, 1972 / Chevrolet Bel Air, 1956 / Chevrolet Bel Air, 1958 …

Ausstellung, Bildende Kunst, kultur, kunst, Vorschau »

[20 Okt 2016 | Keine Kommentare | ]

GEDOK-Künstlerinnen in der Hamburgischen Sezession
Vom 21.Oktober 2016 bis einschließlich 1. Oktober 2017
zeigt das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg die Ausstellung“Eigensinn. GEDOK-Künstlerinnen in der Hamburgischen Sezession“
„Frauen dieser Art unterjochen und erniedrigen letzten Endes den Mann“, schreibt der Kultur-Chronist Gustav Schiefler über Ida Dehmel (1870-1942), die vor 90 Jahren die „Gemeinschaft Deutscher und Österreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen“ – kurz GEDOK – gründet. Mit rund 50 Werken, darunter Gemälde, Grafiken und Objekte aus dem Bestand der Hamburger Sparkasse und der Sammlung des Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) feiert die Ausstellung …

Ausstellung, kultur, kunst, Vorschau »

[19 Aug 2016 | Keine Kommentare | ]

Papst Franziskus trifft Fidel Castro auf Kuba (© picture alliance / AP Photo)
sports/no sports
Vom 2. September 2016 bis einschließlich 26. Feburar 2017
zeigt das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg die Ausstellung „sports/no sports“
Fußballtrainer tragen Maßanzug. Sneakers und Jogginghosen sind bürotauglich. Stars zeigen sich in Shorts auf dem roten Teppich und Fidel Castro empfängt den Papst im Trainingsanzug. Wo vor wenigen Jahren noch festgelegte Dresscodes herrschten, scheint heute das „anything goes“ zu gelten. Die Ausstellung sports/no sports im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) befasst sich mit der Wechselwirkung …

Extremhindernislauf, Extremsport, Obstacle Course Racing, Sport-Veranstaltungen, Vorschau »

[4 Aug 2016 | Keine Kommentare | ]

Nach Platz 3 in 2014
Platz 1. beim Urbanathlon 2016 in Hamburg für Team-androgon!
androgon.com war auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie
Bei idealen Lauf-Bedingungen gingen am 30.07.2016 knapp 4.100 Starter auf die abwechslungsreichen und atemraubenden 12 Kilometer mit den 16 urbanen Großstadthindernissen und den weit mehr als 1.000 Treppenstufen. Mit 940 Frauen war der Anteil (23%) der weiblichen Läuferinnen, die sich dieses Abenteuer zugemutet haben, so groß wie nie!
Das Festival zum Urbanathlon startete bereits ab 11 Uhr und zog viele Starter mit ihren Begleitungen schon früh zum Cruise Terminal Altona. Der …