Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Krafttraining

Männergesundheit, Training, Vorschau »

[21 Nov 2017 | Keine Kommentare | ]

Lesen ist Krafttraining für den Verstand
Ebenso wie der Körper, so muss auch der Geist trainiert werden. Einfach nur vor sich hinzudenken ist dabei jedoch genau so nützlich wie das Trainieren mit der bloßen Hantelstange. Widerstand muss her und – neben gezielten Konzentrationsübungen oder auch der Meditation – wird dieser vorwiegend durch gute Bücher ermöglicht.
Das Lesen eines guten Buches verhilft ebenso wie auch das Altern zu einem unschätzbar wertvollen Erfahrungsschatz. Darüber hinaus stärkt es Wissen und Weisheit. Ein Buch, das zu fesseln weiß, kann innerhalb von ein paar hundert Seiten ein …

Krafttraining, Training, Vorschau »

[11 Okt 2017 | Keine Kommentare | ]

Progressivität – Natura non facit saltus
Progressivität ist der Ausgang des Menschen aus seinem selbst verschuldeten Dasein. Unvollkommenheit ist das Unvermögen, die Entwicklung des eigenen Daseins zu beherrschen.
Selbst verschuldet ist dieses Dasein, wenn die Ursache desselben nicht am Mangel des Potenziales, sondern an der Schwäche des Willens liegt, das eigene Leben doch endlich mal an zu packen und solange nicht mehr los zulassen, bis man unter der Erde liegt.
Crescere aude! Habe Mut, Dich Deines eigenen Potenziales zu bemächtigen! Ist also der Wahlspruch der Progressivität.
Was wir wollen
…ist Wachstum, Entwicklung, Masse, Kraft. Wir …

Männergesundheit, Training, Vorschau »

[19 Sep 2017 | Keine Kommentare | ]

Die Philosophie auto-regulierten Hochfrequenztrainings
Jeden Tag trainieren? Muss das wirklich sein? Nein… Das einzige, was man wirklich muss, ist sterben. Alles andere ist freiwillig, bleibt uns selbst überlassen, liegt in unserer eigenen Verantwortung. Da stellt sich schnell folgende Frage…
Was lohnt sich zu machen und was nicht?
Lohnt es sich, täglich zu trainieren, wenn man etwas in Form kommen und einige Kilogramm Muskelmasse aufbauen, ansonsten aber seine Zeit sparen will? Nein. Wer aus rein kosmetischen Gründen und der allgemeinen Fitness wegen trainiert, der wird auch mit niederfrequentem Training zufriedenstellende Resultate erreichen – wie …

Fitness, Krafttraining, Männergesundheit, Vorschau »

[12 Mai 2017 | 1 Kommentar | ]

Stärker ist besser – Die Vorteile progressiven Krafttrainings
„Wer hat je davon gehört, daß Schwäche vorteilhaft sei?“ Eberhard Schneider
Wahre Fitness
Das geläufige Verständnis von Fitness ist bis heute viel zu eng.
Würden Sie jemanden als fit bezeichnen, der zwar ein mehrgeschossiges Treppenhaus im Sprint erobern kann, mit zwei Kisten Wasser jedoch bereits Probleme hat, die erste Etage zu erreichen?
Bisher wird Fitness mit der Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislaufsystems gleichgesetzt, aber muskuläre Fitness ist von ebenso großer Bedeutung. Erst Kraft und Ausdauer gemeinsam machen einen Menschen wirklich vollkommen fit.
Jeder Mann besitzt in seiner Muskulatur ein individuelles …

Krafttraining, Männergesundheit, Training, Vorschau »

[6 Okt 2015 | Keine Kommentare | ]

Muskel-Beherrschung oder Körperentwicklung durch Willenskraft
Den wenigsten ist bekannt, dass es bereits seit über 100 Jahren durchaus lesenswerte Literatur zum Thema Krafttraining und Körperkultur gibt. Derartige Bücher sind nämlich nicht nur der Stolz einer jeden Buchsammlung, sie sind auch durchaus lesenswert.
Viele von ihnen sind sogar um Klassen besser, als das durchschnittliche Trainingswissen, welches heutzutage von Buch zu Buch und von Artikel zu Artikel weitergereicht wird, ohne etwas neues oder hilfreiches zu vermitteln, was nicht über das Grundwissen eines B-Schein-Trainers hinausgehen würde.
Selbst für den Schwerpunkt dieser Seite gibt es entsprechende Literatur. Beginnen will ich …

gesund bleiben, Männergesundheit »

[3 Sep 2015 | Keine Kommentare | ]

Krafttraining für das Herz
Wer kennt es nicht? Da betreibt man schon seit Jahren regelmäßig Sport und dennoch schnauft man bei Liegestützen oder auch bereits beim Tragen des frisch eingekauften Milchvorrates wie ein Dampfross. Insbesondere bei Belastungen die einen Großteil des Körpers miteinbeziehen, so wie es z.B. beim Tragen schwerer Gegenstände oder auch bei komplexen Mehrgelenksübungen der Fall ist, kommen wir schnell an unsere Leistungsgrenzen.
Das Herz wächst nicht mit
Das Herz ist ein Muskel und ein Muskel wächst langfristig vor allem dann, wenn er der ihm abverlangten Leistung dauerhaft nicht gerecht …