Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Militär

Biographie, kultur, Literatur, Vorschau »

[2 Jan 2015 | Keine Kommentare | ]

Zum 100ten Todestag des großen österreichischen Lyrikers (1887-1914)
Georg Trakl, der als einer der bedeutendsten Vertreter des deutschen Expressionismus gilt, starb bereits im frühen Alter von 27 Jahren am 3. November 1914 an einer Überdosis Kokain, zerbrochen am Leiden seiner Zeit des 1. Weltkriegs. Sein gesamtes Werk ist geprägt von Schwermut, Trauer und der Suche nach Gott. Zentrale Aussagen seiner tiefen Lyrik voller Symbole sind Tod, Verfall und der Untergang des Abendlandes.
Der Dichter wurde am 3. Februar 1887 als Sohn des Eisenhändlers Tobias Trakl und dessen Frau Maria als fünftes von …

Extremsport, Vorschau, Wettkampf »

[12 Dez 2013 | 2 Kommentare | ]

Team-androgon das zweite Mal beim Getting Tough – The Race 2013 – ein (Grenz-)erfahrungsbericht
Am 07. Dezember 2013 fand zum 2. Mal das Getting Tough Race in Rudolstadt/ Thüringen statt. Das Getting Tough Race ist ein Hindernis- und Extremlauf und versucht sich hierbei von allem, was in Deutschland und Kontinentaleuropa bekannt ist, abzuheben. Schon im letzten Jahr konnten über 700 Starter hier einen extrem anstrengenden und herausfordernden Lauf erleben und bereits frühzeitig zeichnete sich auch für dieses Jahr ein neuer Melderekord ab. Nachdem der Braveheart-Battle in Münnerstadt die einzig wahrzunehmende „Konkurrenz“ auf …

Film, Geschichte »

[31 Mai 2013 | Keine Kommentare | ]

Das Kino und der Krieg II

„Verdun, – das hätte niemand geahnt, das ist das Unglaubliche“.
Franz Marc, 27. Februar 1916. Der Maler, Freiwilliger einer Artillerieeinheit, stirbt sechs Tage später, 36-jährig durch Granatsplitter.
Am 21. Februar 1916 beginnt die Offensive der deutschen Truppen vor Verdun. Zu Beginn der Operation konnten endlich Geländegewinne erzielt werden. Am 25. Februar wurde Fort Douaumont genommen. In Folge des schlechten Wetters verzögerte sich der Angriff um neun Tage und führte dazu, dass der Überraschungseffekt teilweise verpuffte. Der französische Widerstand formierte sich schneller als erwartet, der Kampf weitete sich …

Miltärwettkampf »

[8 Mrz 2013 | 5 Kommentare | ]

Blue Nail 2013 – Der Kampf gegen Kälte, Müdigkeit und OPFOR
Team-androgon war dabei…
Der Patrouillen-Wettkampf Blå Negl / Blue Nail fand vom 22 – 24 Februar 2013 in FREDERICIA, Dänemark statt und gilt als der ultimative Kommando-Wettkampf Dänemarks.
„Blå Negl“ ist eine Durchschlagübung durch zwei Nächte ohne Schlaf – Gefechtsmarsch mit Stationsaufgaben, bei dem einzelne Trupps oder kleine Gruppen, in Stärke 2 oder 6, verschiedene Stationen anlaufen müssen, (Marschstrecke bis ca. 80 km querfeldein) um dort militärische Aufgaben zu erfüllen. Diese sind unter anderem: Nachtschießen, gefechtsmäßige Gewässerdurchquerungen, Erkennen und Zuordnen von militärischen …

Miltärwettkampf, Vorschau »

[6 Feb 2013 | 1 Kommentar | ]

Hase und Jäger
Blue Nail 2013 – Der Kampf gegen Kälte, Müdigkeit und OPFOR
Team-androgon ist dabei…
Wettkampfbericht 2013: http://www.androgon.com/16852/headline/und-es-pfeift-der-wind-so-kalt-blue-nail-2013
Der militärische Infiltrations-Wettkampf Blå Negl / Blue Nail findet am 22-24 Februar 2013 in FREDERICIA, Dänemark statt. Er gilt als der ultimative Kommando-Wettkampf Dänemarks, der durch zwei Nächte geht.
Während unserer Teilnahme am „Grenadier 2012“ in Österreich kamen wir mit Finnen und Schweden in Kontakt, die jedes Jahr ein Jäger-Kommando mit dem Namen „ODINS RAVNE“ stellen. Dieses unterstrich die schon seit längerem geplante Teilnahme an diesem harten und kalten Wettkampf.
Karte und Kompass
Der „Blue Nail“ ist eine …

Film, Militär »

[28 Dez 2012 | Keine Kommentare | ]

El Alamein 1942
Gnadenlose Hitze, Durst, Krankheit, kein Nachschub und ständiger Artillerie-Beschuss…Die Schlacht von El Alamein aus italienischer Sicht.
Ägypten 1942: Bei El Alamein kämpfen 104.000 Deutsche und Italiener unter der Führung Rommels gegen 230.000 alliierte Soldaten in der Entscheidungsschlacht um Afrika.
Philosophiestudent Serra aus Palermo, hat sich freiwillig als gemeiner Infantrist zum Einsatz gemeldet und wird zur Pavia-Division geschickt, die an der südlichen Flanke stationiert ist. Zusammen mit seinen Vorgesetzten Leutnant Fiore und Sergente Rizzo erlebt er die Hölle des Krieges.
Gnadenlose Hitze, Durst, Krankheit, kein Nachschub und der ständige Artillerie-Beschuss durch die …