Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Militär

Versus-Reihe, Zeitgeist »

[21 Dez 2011 | Keine Kommentare | ]

Aus der Versus-Reihe „Immelmann vs FlipLowHigh„
In der Versus-Reihe werden populäre Erscheinungen der Gegenwart in vergleichbarer, allegorischer Verbindung gebracht und generationsübergreifend begreifbar gemacht.
Wie ein Stein, der in einen See geworfen, träge zu Boden sinkt, so verschwinden die Helden von einst. Anders ausgedrückt, meine Großeltern sagten des Öfteren, früher war alles besser. War es das wirklich? Anscheinend verstand man mehr, was gesagt wurde.
Als die Fliegerei in den Anfängen war, so wusste doch jeder etwas über Boelcke, von Richthofen, Emil Schäfer und Immelmann zu erzählen. Ein Immelmann zum Beispiel war ein großer vertikaler Kreis im …

Film, kunst, Militär »

[9 Nov 2011 | Keine Kommentare | ]

„La Grande Illusion“ ein französischer Spielfilm von Jean Renoir
Am 13. März 1937 kam Jean Renoirs Film „Die große Illusion“ in die Kinos. Seine kompromisslose Haltung allen militärischen und gesellschaftlichen Illusionen gegenüber löste in ganz Europa heftigste Kontroversen aus. Nicht ohne Ironie lässt sich konstatieren, dass sich solche Urteile nicht nur gegenseitig aufheben, sondern gerade die Qualität des Films unterstreichen, der sich in seiner differenzierten Erzählstruktur auf keine Schablone ziehen lässt. Der Film wurde 1937 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig ausgezeichnet und 1939 für einen Oscar in der …

Extremsport, Miltärwettkampf, Vorschau »

[22 Okt 2011 | Keine Kommentare | ]

Militärwettkampf ERNA RAID
96 Stunden in Estlands Sümpfen und Wäldern ohne Schlaf bei einer Marschleitung vom 125Km
„…die Landung am Strand diente als Startschuss in den Wettkampf, von da an wurde „scharf geschossen“. Zeiten waren unbedingt einzuhalten, Feindkommandos vom Hubschrauber gelenkt (Infrarotkamera) im Nacken und vor allem das Gelände; durchzogen von Wassergräben, dichten Wäldern, Sumpf, Moore und wenig nutzbare Wege…“
Team androgon ist 2012 dabei!
Zur Geschichte des Wettkampfes
Estland wurde 1940 durch die sowjetischen Truppen besetzt. Im finnischen Exil bildete sich eine estnische Widerstandsgruppe mit dem Namen „ERNA“. Durch die „Armeegruppe Nord“ erhielten sie den Auftrag …

Extremsport, Miltärwettkampf »

[2 Okt 2011 | 1 Kommentar | ]

Militärischer Fünfkampf nach Reglement Confédération Interalliée des Officiers de Réserve (CIOR)
Der Militärische Fünfkampf (Military Pentathlon) nach CIOR-Reglement ist ein rein militärisch ausgerichteter Mannschaftswettkampf. Ein Team besteht jeweils aus drei Wettkämpfern (ursprünglich Reserveoffizieren). Seit kurzem dürfen alle Dienstgradgruppen in einem Team vertreten sein, solange sie nicht den aktiven Truppen (active duty) angehören.
Der Pentathlon besteht aus fünf Disziplinen: Zwei Schießdisziplinen (Lang- und Kurzwaffe), einem Hindernisbahnlauf, Hindernisschwimmen und einem Orientierungslauf mit Handgranatenzielwurf.
Obwohl diese Sportart in Deutschland nicht so verbreitet ist wie in anderen Ländern, ist der Militärische Fünfkampf ein erfolgreicher und angesehener Sport.
Historisch …

Extremsport, Miltärwettkampf »

[19 Mai 2011 | Keine Kommentare | ]

Der internationale Militärpatrouillenwettkampf „Lombardia“ in den Bergen Norditaliens
Team-androgon ist am 20-22 Mai 2011 dabei!
Der militärische Vielseitigkeitswettkampf „Lombardia“ zählt seit Jahren zu den anspruchsvollsten Militärwettkämpfen Mitteleuropas. Der durch die italienische Reservistenorganisation „U.N.U.C.I.“ und über das italienische Verteidigungsministerium organisierte Wettkampf, hat sich zu einem Treffpunkt für leistungsfähige Mannschaften aus der ganzen Welt entwickelt.
Die Teilnehmer mussten ihr Können bei dynamischen Schießübungen mit Pistole und Shotgun sowie statischen Übungen mit Gewehren unter Beweis stellen. Der anschließende Patrouillenwettkampf besteht aus einer anspruchsvollen, ca. 30km langen Marschstrecke, bei der etwa 2000 Höhenmeter absolviert werden müssen. …

Mode »

[8 Apr 2011 | Keine Kommentare | ]

 
Wanted: Gesucht wird das „Alpha Face“!
Noch bis zum 30. April 2011 kann man sich mit Foto und einigen Angaben zur Person auf www.facebook.com/AlphaIndustriesEurope bewerben. Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren. Es geht nicht nur um Modelmaße, auch echte Kerle und – bezogen auf ihr Aussehen – Unikate haben hier eine Chance. Am Ende zählt, wer am besten die Alpha Industries Frühjahr/Sommer-Kollektion 2012 repräsentieren kann. Eine Jury trifft aus allen Einsendungen die erste Auswahl. Im Anschluss haben dann die facebook-User die Möglichkeit, aus den Kandidaten ihren Favoriten zu wählen. Die fünf …