Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort OCR

Extremhindernislauf, Obstacle Course Racing, Vorschau »

[28 Nov 2016 | Keine Kommentare | ]

Dragonheartbattle im November 2016
Team-androgon war bei der zweiten Auflage wieder mit von der Partie
und erreichte eine Top-Ten Platzierung!
Ab November beginnt in Deutschland die Saison der besonders harten Winterläufe. Nicht umsonst gehören fast alle Wettkämpfe im OCR, die man in dieser Zeit bestreiten kann, zu den härtesten ihrer Art. Auf meist langen Distanzen, jenseits der 18km mit vielen Höhenmetern und bei oft weniger als 10°C Außentemperatur, geht es hier für die Teilnehmer über schwierige Hindernisse und vor allem durch eiskaltes Wasser. Dass das Laufen unter diesen Bedingungen etwas Besonderes ist, leuchtet …

Extremhindernislauf, Extremsport, Hindernislauf, Obstacle Course Racing »

[14 Okt 2016 | 4 Kommentare | ]

Rund 4.500 Teilnehmer nahmen an der ersten Ausgabe des Mud Masters Hamburg teil
Team-androgon war mit von der Partie!
Sie kämpften sich durch Schlamm, überwanden Steilwände in Teamarbeit und stürzten sich eine riesige Wasserrutsche hinab. Rund 4.500 Teilnehmer nahmen an der ersten Ausgabe des Mud Masters Hamburg teil – und stellten sich im „Himmel und Heide – Eventpark Luhmülen“ einem abenteuerlichen Hindernislauf. Im Ziel angekommen, hatten sie alle eines gemein: Sie waren stolz, den Parcours bezwungen zu haben. Zufrieden zeigte sich auch Veranstalter André Skwortsow, der direkt verkündete, im kommenden Jahr an …

Extremhindernislauf, Extremsport, Obstacle Course Racing, Vorschau, Wettkampf »

[25 Sep 2016 | Keine Kommentare | ]

Nordisch by Nature – Challenge Grömitz
Der Reiz der Xletix – Challenge ist es nicht, die Strecke in einer guten Zeit und alleine zu absolvieren, sondern im Team zu funktionieren und einander zu helfen. Ein Ansatz, den es in der Läuferszene, im Sportbereich oder um es weiter zu fassen, in unserer Gesellschaft kaum noch gibt. Meistens steht man alleine, die Besten weit vorne während Schwächere auf der Strecke bleiben. Doch man kann die Xletix – Challenge auch alleine laufen, denn Mitstreiter und die Streckenposten helfen bereitwillig. Das Ziel ist es, …

Extremhindernislauf, Extremsport, Obstacle Course Racing, Vorschau »

[18 Sep 2016 | Keine Kommentare | ]

Survivalrun Serengeti-Park
androgon.com war hier mit am Start
Am 10.09.2016 stellten sich rund 3000 Sportler der Wildnis mitten in Deutschland. Die Strecke des ausgebuchten Survivalrun führte mitten durch den Serengeti-Park Hodenhagen zwischen Hamburg und Hannover. Wahlweise ein – oder zweimal konnte die 8km lange Runde abgelaufen werden. Schwerpunkt bei diesem Lauf war es nicht, riesig gebaute Hindernisse zu überwinden, sondern in der Natur zu laufen. Die natürlichen Gegebenheiten in Kombination mit unnatürlichen Hindernissen und langen Laufstrecken durch unwegsames Gelände forderte Körper und Konzentration gleicher maßen.
Start:
Nach Abholung der Startunterlagen sollte um 13 Uhr …

Extremhindernislauf, Extremsport, Hindernislauf, Obstacle Course Racing, Vorschau »

[11 Sep 2016 | 3 Kommentare | ]

2 x 1. Platz beim Rothaus-Mudiator auf dem Hockenheimring
Am Sonntag, den 04.09.2016 fand auf dem Hockenheimring ein Spektakel der anderen Art statt. An diesem Tag räumten die hochgezüchteten Boliden, die hier sonst den Asphalt unsicher machen, den Platz für zweibeinige Kraftprotze auf der Suche nach ihren Grenzen.
Team-androgon war mit 2 Kernteams und einem Anfänger -Team  am Start!
Zu überwinden gab es eine 8km-Runde die kreuz und quer über den Hockenheimring verlief und welche wahlweise ein oder gleich zwei Mal abgelaufen werden musste. Team-androgon Bundeswehr, bestehend aus Reservisten der Bundeswehr, ging beim 8km Lauf …

Extremhindernislauf, sport, Vorschau »

[23 Jun 2016 | Keine Kommentare | ]

Harzer Keiler Run  – „hart, härter, am härtesten“
Am 12.06.2016 herrschte in dem kleinen Dorf Hörden am Harz der Ausnahmezustand. Weit über 1000 Läuferinnen und Läufer kamen in das Örtchen, um sich einer ultimativen Herausforderung zu stellen. Neben dem Hauptlauf, bestehend aus 2 Runden je 12,5km – genannt Keiler Fährte, konnte man auch die Frischlings Fährte, in der man nur eine Runde absolvieren musste, wählen.
Neben einigen Höhenmetern erwarteten die Läufer diverse, oft natürliche Hindernisse. Über 700 Athleten wagten sich an die Keiler Fährte, nahezu genauso viele an die Frischlings Fährte. Der …